Monica Ivancan: "Hab mir den Busen machen lassen"

Monica Ivancan: "Hab mir den Busen machen lassen"
© WENN.com, TF2/HSS

Die Ex-Bombe zieht blank

Ganz Deutschland staunte über die sexy Bilder von Monica Ivancan im 'Playboy'. Jetzt gab das Model im Interview mit RTL zu: "Ja, ich habe mir vor zehn Jahren den Busen machen lassen." Sie ist stolz auf ihre heißen Bilder: In Los Angeles hatte die 32-Jährige für das Magazin die Hüllen fallen lassen - und wenn sie etwas tut, dann tut sie es richtig, verriet sie im Interview mit RTLexclusiv.de.

- Anzeige -

"Der 'Playboy' hat mich in den letzten Jahren zweimal angefragt, und zweimal habe ich 'Nein' gesagt. Beim dritten Mal hatte ich das Gefühl, dass ich jetzt dafür bereit bin. Heute liebe ich meinen Körper und das ist doch die Voraussetzung für so ein Shooting. Und ich habe mir immer gesagt, wenn ich mich jemals für den 'Playboy' ausziehe, dann mache ich keine halben Sachen so mit Tüchern verdeckt auf dem Bett liegen. Der Leser soll ja auch was bekommen für sein Geld", lacht sie.

Ich will, dass Ruhe in mein Leben kehrt"

Monica Ivancan: "Hab mir den Busen machen lassen"
© AUTOIMPORT

'Ex-Bombe', titelt der 'Playboy' die sexy Fotostrecke der schönen Blondine. Eine Anspielung auf Ex-Freund Oliver Pocher, aber sie kann damit leben. "Am Anfang hat’s mich echt genervt immer die Ex zu sein. Ich muss halt drüber lachen, was anderes bleibt mir gar nicht übrig. Die Beziehung zu Olli gehört halt zu meinem Leben dazu, genauso wie alles andere."

Apropos Oliver Pocher: Anfang Februar ist er Vater geworden. Monica hatte sich immer Kinder mit ihm gewünscht, Olli wollte damals nicht. Kaum war er mit Sandy Meyer-Wölden zusammen, wurde diese schwanger! Es muss ein Schlag ins Gesicht gewesen sein für Ivancan. Ist die Veröffentlichung des 'Playboy' pünktlich zur Geburt von Pochers Baby also Strategie oder nur Zufall? "Da habe ich doch überhaupt kein Mitspracherecht, die Planung machen Leute vom 'Playboy' ganz allein. Jetzt wollte es der Zufall, dass das Magazin im Februar erscheint. Natürlich wäre es mir lieber gewesen, wenn der 'Playboy' zu einem anderen Zeitpunkt rausgekommen wäre!“ Das Model wirkt entspannt, es scheint, als sei Monica über Oliver Pocher hinweg. "Das Thema ist für mich schon lange durch. Ich glaube manchmal, die Leute trauern mehr als ich. Im Supermarkt sprechen mich manchmal Omis an und sagen 'Sie haben einen Besseren verdient'".

Einen neuen Mann an ihrer Seite gibt’s allerdings noch nicht. Zuletzt wurde sie knutschend mit Fußballer Marcell Jansen (24) in einem Kölner Club fotografiert. "Wir verstehen uns gut, mehr aber auch nicht“, sagt die 32-Jährige. "Mein Vater sagte 'Monica, der ist doch nix für dich.' Da habe ich gesagt, 'Ist doch nur zum Knutschen, Papa'. Da war er dann beruhigt.“

Kaum zu glauben, dass diese sexy Frau keinen Mann an ihrer Seite hat, obwohl sie sich nach einem Jahr Singledasein nichts sehnlichster wünscht. "Ich möchte, dass so langsam mal ein bisschen Ruhe in mein Leben kehrt. Eigentlich bin ich ja ganz konservativ und wünsche mir ein kleines Häuschen und eine Familie. Okay, das hier ist dann wohl die größte Kontaktanzeige Deutschlands“, lacht Monica und hält uns stolz ihren 'Playboy' entgegen.

Fotos: Christian Holzknecht für Playboy März 2010

— ANZEIGE —