Monaco: So hat sich das Leben von Prinz Albert und Charlène verändert

Albert und Charlene von Monaco
Albert und Charlene von Monaco: Die Zwillinge sind ihr größtes Glück © picture alliance / abaca, ABACA

Das Glück von Prinz Albert und Charlène ist vollkommen

Es war ein absoluter Freudentag im Zwergstaat Monaco! Am 10. Dezember 2014 brachte Fürstin Charlène die Zwillinge Erbprinz Jaques Honoré Rainier und Prinzessin Gabriella Thérèse Marie zur Welt. Im Interview mit RTL hat Prinz Albert jetzt verraten, was sich im Leben des Fürstenpaares seitdem so getan hat.

"Es ist natürlich eine riesengroße Veränderung. Es ist so ein Segen, Kinder zu haben. Wir wären ja schon mit einem Kind glücklich gewesen und jetzt sind es zwei! Ein Junge und ein Mädchen. Das ist wirklich unglaublich", schwärmte der 57-Jährige über seinen Nachwuchs.

Anfang Mai wurden die Zwillinge in Monaco getauft. Im kleinen Fürstentum an der französischen Mittelmeerküste war die Zeremonie ein Straßenfest. Auf der rund 200 Meter langen Strecke zwischen Kathedrale und Palast konnten Einheimische und Touristen nach der Taufe die fürstliche Familie begrüßen. Die Bevölkerung konnte die Feier auf Leinwänden vor der Kirche verfolgen.

Albert und Charlene von Monaco
Albert und Charlene von Monaco bei der Taufe von Jacques und Gabriella © dpa, Sebastien Nogier

Vor allem Charlène wirkte bei der Feier so entspannt, wie lange nicht mehr. Die 37-Jährige scheint in ihrer Mutterrolle voll und ganz aufzugehen. "Charlène und ich sind so dankbar und wir sind noch immer so aufgeregt, dass wir diese zwei kleinen Wesen auf der Welt willkommen heißen durften. Diese zwei wunderschönen Babys . Wir sehen jetzt wie sie langsam wachsen Tag für Tag. Das ist wirklich ein unglaubliches Glücksgefühl", erklärte der Prinz.

Es sind die ersten gemeinsamen Kinder des seit 2011 verheirateten Paares. Albert hat bereits einen nichtehelichen Sohn (11) sowie eine nichteheliche Tochter (23), die beide von der Thronfolge ausgeschlossen sind. Charlène und Albert sind seit Anfang Juli 2011 verheiratet.

— ANZEIGE —