Hollywood Blog by Jessica Mazur

Mommie, warum hast du so große Brüste?

Mommie, warum hast du so große Brüste?

von Jessica Mazur

Ich kann mich noch gut an einen Tag in meiner Kindheit erinnern, als ich so fünf, sechs Jahre alt war und meine Mutter vom Friseur kam, nachdem sie sich dort ihr eigentlich schulterlanges Haar raspelkurz schneiden ließ. Meine erste, etwas unschmeichelhafte Reaktion: ich fing erstmal an zu heulen... Aber nicht weil meine Mutter mit ihrer Kurzhaarfrisur so furchtbar aussah, sondern weil sie in meinen Augen so fremd aussah.... Nun hatte meine Mutter nur ihre Haare verändert, aber welchen Schrecken müssen wohl Kinder in Hollywood erleiden, wenn Mommy Dearest eines Morgens das Haus verlässt und abends auf unerklärliche Weise mit neuer Nase, neuen Brüsten und einem schmaleren Popo nach Hause kommt? Must be SHOCKING!

- Anzeige -

Doch damit kann schon sehr bald Schluss sein, denn - und das ist kein Scherz - hier in Amerika kommt in wenigen Wochen ein Kinderbuch(!) auf den Markt, das den schönen Titel 'My beautiful Mommy' trägt und die Geschichte einer Mutter erzählt, die sich einer Schönheits-OP unterzieht. Ohne Frage, der Stoff aus dem die Kinderträume sind...;-) Das Buch stammt aus der Feder eines Schönheitschirurgen (natürlich!) und soll kleinen Kindern dabei helfen, zu verstehen, warum Mami von heute auf morgen anders aussieht. Das amerikanische Magazin 'Newsweek' hat heute erste Vorabzüge des Buches abgedruckt. So heißt es dort beispielsweise "Weißt du mein Kind, als ich älter wurde, hat sich mein Körper ausgedehnt und jetzt passe ich nicht mehr in meine Kleider. Deshalb wird Dr. Michael das in Ordnung bringen und dafür sorgen, dass Mami sich wieder besser fühlt." Dazu gibt es dann Illustrationen von einer leicht aus den Fugen geratenen Mami vor der OP und eine schlanken und schönen Mami nach der OP, auf denen sie laut Newsweek aussieht, wie eine leicht verschrammte Barbie mit Bandagen. Na, wenn das nicht nach einer Eins-A Gute-Nacht-Geschichte klingt...;-) Was genau passiert, wenn Mama bei Dr. Nip & Tuck auf dem OP-Tisch liegt, verrät das Buch dann aber nicht. Zum Glück, denn ob ein Kleinkind (das Buch richtet sich an Kinder zwischen vier und sieben Jahren) versteht, warum der Doktor kleine Ballons unter Mamas Haut schiebt, die aussehen wie Wasserbomben, wage ich an dieser Stelle zu bezweifeln...;-) Die Zielgruppe für das Buch ist auf jeden Fall gegeben, denn wie die American Society of Plastic Surgeons gerade bekannt gab, wurden im vergangenen Jahr in den Staaten 345.000 Brust-OPs durchgeführt, und es kommt auch nicht von ungefähr, dass man die Kombination von Busen- und Bauch-OP hier offiziell 'Mommy-Makeover' nennt... ;-) Passt ja, dass das Buch gerade jetzt auf den Markt kommt, wo bei den Promis der Baby-Boom angesagt ist!

Wer weiß, vielleicht wird Nicole Kidman ihrem Nachwuchs anhand des Buches eines Tages erklären, warum sich Mamis Stirn nicht bewegt...;-) Auf dem amerikanischen Markt erscheint 'My beautiful Mommy' übrigens am 11. Mai... MUTTERTAG! Natürlich, wann auch sonst...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Mommie, warum hast du so große Brüste?
© Bild: Jessica Mazur