Twittern
12.09.2014

Modetrend: Transparente Kleider statt zu nackt

Foto: AdMedia / Splash News
Bild 1 von 14 : Huch, da hat Jennifer Aniston bei der Kleiderwahl wohl die Power der Blitzlichter unterschätzt. Das Top des Hollywood-Stars hatte nämlich nicht den Hauch einer Chance gegen die grellen Lichter und ließ ganz schön tief blicken. Ob gewollt oder nicht - die 45-Jährige sorgte auf jeden Fall für DEN Hinguckers des Abends beim Toronto Film-Festival.




Das interessiert bestimmt auch Sie
Rihannas Transparent-Look

» Rihannas Transparent-Look

Einige Stars zeigen ziemlich viele Haut.
Jessie J oder Emma Bunton?

» Jessie J oder Emma Bunton?

Jessie J vs. Emma Bunton im durchsichtigen Kleid
Fotos: Splash News, WENN Entertainment, GettyImages, dpa
VIP.de Starnews - © 2014 RTL interactive GmbH


1045759
gallery
Modetrend: Transparente Kleider statt zu nackt
Huch, da hat Jennifer Aniston bei der Kleiderwahl wohl die Power der Blitzlichter unterschätzt.
http://www.vip.de/cms/modetrend-transparente-kleider-statt-zu-nackt-1fa56-3900-27-1045759.html
http://autoimg.vip.de/autoimg/1108176/1500x1500/bild.jpg
Aniston,Jennifer Aniston,berühmtheiten,unterhaltung,transparenz,transparente kleider,durchsichtige kleider trend transparenz,modetrend