Model Montana Cox in Weiß

Model Montana Cox in Weiß
Montana Cox bei dem "New Yorkers for Children Spring Dinner Dance" © Andy Kropa /Invision/AP

Bei dem "New Yorkers for Children Spring Dinner Dance" erschienen zahlreiche Models - doch war es letztendlich Montana Cox, die ihren Kolleginnen die Show stahl. Die 21-Jährige ließ sich in einem weißen Maxi-Dress blicken. Das Kleid schmiegte sich hauteng um die Hüften und den flachen Bauch der gebürtigen Australierin und avancierte somit nicht nur durch einen einzelnen Ärmel zum Hingucker des Abends.

- Anzeige -

Rote Lippen als Farbakzent

Zu dem eleganten Einteiler trug Cox Sandaletten in der gleichen Farbe. Einen Kontrast schuf das Model mit einer schwarzen Box-Clutch. Mit einer wilden Hochsteckfrisur verlieh sie ihrem Look noch mehr Pepp. Während die 1.79 Meter große Schönheit mit rotem Lippenstift Farbe ins Spiel brachte, hielt sie sich beim Schmuck zurück.


Montana Cox wurde am 2. September 1993 in Melbourne geboren. Die Tochter eines ehemaligen Football-Profis schaffte im Jahr 2011 ihren Durchbruch, als sie die siebte Staffel von "Australia's next Topmodel" gewann. Seitdem steht die 21-Jährige bei "Chic Model Management" unter Vertrag. Mittlerweile gehört sie nicht nur zu den prominenten Gesichtern des australischen Pay-TV-Senders "Foxtel", sondern ist auch nicht mehr aus der Mode-Branche wegzudenken. Seit ihrem Laufsteg-Debüt im Jahr 2012 ist Cox schon mehrmals bei den Fashion Weeks von Mailand, Paris und Australien über den Catwalk gelaufen.

— ANZEIGE —