Mittagessen für 35.447 Euro

Mittagessen für 35.447 Euro
© picture-alliance/ dpa, epa Sergei Ilnitsky

Wenn ihm das mal nicht auf den Magen geschlagen ist?!

Russenmilliardär Roman Abramowitsch hatte Lust auf Nudeln. Also bestellte er für sich, seine Lebensgefährtin Dasha (28), Sohn Arkady (16) und drei Geschäftsfreunde einen Tisch in New Yorks Nobel Restaurant "Nello's". Gespeist wurden Tagliolini-Nudeln mit seltenen weißen Trüffeln, die pro Portion 195 Dollar kosteten. Richtig tief in die Tasche musste Abramowitsch jedoch für die Getränke greifen: Unter den edlen Tropfen, die die Runde in nur 79 Minuten schluckte, waren drei Flaschen französischer Wein 'La Tâche Romanée', 'Château Petrus' und zwei Magnum-Flaschen 'Roedere Cristal Rosé'-Champagner, die jeweils 5000 Dollar kosteten. Die Rechnung über ahm selbstverständlich Abramowitsch persönlich.

- Anzeige -

Stolze 47 221,09 Dollar musste der Milliardär latzen, was er übirgens auch ohne mit der Wimper zu zucken tat! Und nicht nur das. Er legte einfach nochmal ein 'klitze kleines', Trinkgeld in Höhe von 5000 Dollar oben drauf. Umgerechnet hat ihn das gemütliche Mittagessen 35 447,67 Euro gekostet.

— ANZEIGE —