Mit Superstar Kid Rock auf Tuchfühlung

Mit Superstar Kid Rock auf Tuchfühlung
Kid Rock in Action: Praise the Rock 'n' Roll!

Born Free - und ein Liebeslied für Köln

Showtime in Köln! Kein Geringerer als US-Superstar Kid Rock gab bei einem exklusiven Clubkonzert in Köln einen Vorgeschmack auf sein neues Album “Born Free”, das am 12. November veröffentlicht wird. Glückliche Ticketgewinner und geladene Medienvertreter durften in einer ehemaligen Industriehalle ein Konzert der Extraklasse und einen Kid Rock in Höchstform erleben.

- Anzeige -

Um kurz nach 21 Uhr fiel für die rund 800 Zuschauer der Vorhang zu einer anderthalbstündigen, energiegeladenen Show. Dabei präsentierte der Vollblutmusiker nicht nur Songs aus seinem neuen, am Classic-Rock orientierten Album "Born Free", sondern hatte neben seinem Megahit “All Summer Long” einen gelungenen Mix aus frühen Rap-Rock-Zeiten, Blues, Southern Rock und Country für sein europäisches Publikum im Gepäck.

Gewinner treffen Kid Rock backstage

Kurz vor dem von Warner Music und Jim Beam präsentierten Event wurde für zwei Fans ein Traum wahr: Die Gewinner der Meet & Greet-Aktion bei RTL.de durften den Rockdesperado backstage höchstpersönlich treffen! Für Nicole und Ernst ein unvergessliches Erlebnis. Eine wohl unvergessliche und einmalige Zugabe gab es für alle auch am Ende der Show: Bevor Kid Rock die Bühne verließ, verabschiedete sich der "American Bad Ass" aus Detroit mit dem “Höhner”-Song “Hey Kölle”, stilecht in (sehr respektablem) kölschem Dialekt gesungen. Kid Rock, Alaaf!

Die gute Nachricht für alle, die bei diesem Konzert nicht dabei sein konnten: Im Frühjahr gibt es die nächste Gelegenheit - Kid Rock kommt auf Europatournee!

— ANZEIGE —