Mit diesem Shitstorm hatte Lily Allen nicht gerechnet

Sängerin Lily Allen (30) zeigt auch mal Zunge auf dem roten Teppich
Die Fans waren von ihrem Tweet nicht gerade begeistert © Daniel Deme/WENN.com, DDAA/ZOB

Mit ihrer Reaktion auf eine Tribut-Nachricht von Rita Ora (25) zum Tod von Prince sorgte Sängerin Lily Allen (30) für Kritik.

- Anzeige -

Twitter-Shitstorm gegen Lily Allen

Konkret ging es um eine Twitter-Nachricht von Rita Ora ('I Will Never Let You Down') - die Sängerin hatte das Glück, einst mit dem Musiker für den Song 'Ain't About 2 Stop' zusammenzuarbeiten. Tief betroffen schrieb sie bei Twitter:"Du warst so besonders für mich. Deine Präsenz, deine Musik, die wir kreierten, die Tanzduelle, die wir uns lieferten, das Lachen, das wir teilten". Ihre lange Nachricht beendete Rita Ora mit:"Ich liebe dich, P. Ich werde dich niemals vergessen."

Während ihre Fans ihr Beileid bekundeten, forderte Kollegin Lily Allen ('Not Fair') einen Fotobeweis:"Rita Ora, poste Bilder davon oder es ist nicht passiert!"

Mit diesem Kommentar zog sie natürlich den Zorn von Ritas Fans auf sich. Ein User machte seinem Ärger Luft und bezeichnete Lily Allen als "eifersüchtige Flop-Bi*ch". Lily Allen wiederum verteidigte ihren Kommentar schließlich mit den Worten:"Ich habe das nicht böse gemeint. Ich bin nur neidisch, weil du meinem Idol so nahe warst." Mittlerweile hat Lily die Tweets gelöscht, stattdessen erklärte sie lediglich: "Meine Güte, das Internet!"

Rita Ora selbst hat auf Lily Allens Kommentar nicht reagiert.

Cover Media

— ANZEIGE —