Mischa Barton: Vom Freund abserviert?

Mischa Barton: Vom Freund abserviert?
© EM43 / Splash News

Ihrem Freund wurde der Medienrummel zuviel

Tja, Mischa hat einfach kein Glück beim männlichen Geschlecht: Auch ihre Beziehung zu Ali Love soll jetzt nämlich laut dem Magazin 'Heat' in die Brüche gegangen sein. Der angebliche Grund: Der große Medienrummel sei Mischa Bartons Lover einfach zu viel geworden.

- Anzeige -

"Er war noch nicht bereit, eine bekannte Person zu sein. Er hatte erwartet, dass sie ein bisschen Aufmerksamkeit erregen, aber er hätte nie gedacht, dass es so schlimm sein würde", so eine Quelle zu dem Blatt. "Seine Privatsphäre ist ihm sehr wichtig und er kam einfach nicht damit zurecht, dass ihn Fotografen überall hin verfolgten oder irgendwelche Leute in ihren Blogs fiese Kommentare abgaben. Und so sagte er Mischa schließlich, es sei besser, wenn sie sich nicht mehr sehen."

Mischa Barton: Vom Freund abserviert?
© Splash News

Dem Onlinedienst 'Showbizspy.com' zufolge ist Mischa bereits wieder von London nach Los Angeles gezogen. Trotzdem wolle die Schauspielerin nun alles daran setzen, Ali wieder zurück zu gewinnen. Und Freunde sollen sich ziemlich sicher sein, dass es das Paar noch einmal miteinander versuchen wird...

Bilder: Splashnews

— ANZEIGE —