Miroslav Nemec - alle Details zu seiner Karriere

Schauspieler und Musiker Miroslav Nemec
Die Karriere von Miroslav Nemec © picture alliance / BREUEL-BILD, BREUEL-BILD/ABB

Musiker und Schauspieler

Miroslav Nemec gründete schon mit 15 Jahren im Gymnasium eine Band.

- Anzeige -

Diese Band – ‘Asphyxia‘ – gibt es noch heute und bis heute tritt er mit ihr als Sänger und Keyboarder auf. Nach dem Abitur studierte er am renommierten ‘Mozarteum‘ in Salzburg Klavier.

Er machte einen Abschluss zum Musiklehrer, ging dann aber anschließend zur Schauspielakademie in Zürich. Danach hatte er Engagements auf mehreren angesehenen Bühnen Deutschland.

Man sah ihn in Köln, Frankfurt und im ‘Bayerischen Schauspielhaus‘ in München. 1987 wurde er für das Fernsehen entdeckt und spielte eine kleine Rolle in dem Film ‘Nichts ist wie es ist‘. 1988 und 1989 hatte er Nebenrollen im ‘Tatort‘ an der Seite von Götz George.

1991 wurde er dann selbst ‘Tatort‘-Kommissar. An der Seite von Udo Wachtveitl spielt er seit dem den Kommissar Ivo Batic. Die beiden verschleißen im Laufe der Jahre einige Assistenten, beide haben Probleme mit dem Privatleben und gelten als ewige und inzwischen alternde Singles. Einige der Münchner ‘Tatort‘-Produktionen zählen zu den besten der ‘Tatort‘-Reihe überhaupt und bekamen TV-Preise.

Der ‘Tatort‘ ‘Norbert‘ erhielt den ‘Deutschen Fernsehpreis‘, ‘Nie wieder frei sein‘ 2011 den ‘Grimme-Preis‘. Neben seinem Mitwirken im Münchner ‘Tatort‘ hatte er die ganzen Jahre immer auch Neben- und Hauptrollen in anderen TV-Produktionen. 1998 wirkte er am Rosamunde-Pilcher-Film ‘Dornen im Tal der Blumen‘ mit, 2001 in ‘Denninger – Der Mann mit den zwei Gesichtern‘.

Er war auch in einer Reihe populärer TV-Serien bei Gastauftritten zu sehen. 2004 in ‘Das Traumschiff‘, 2008 in ‘Um Himmels Willen‘, 2014 übernahm er eine tragende Rolle in ‘Dr. Klein‘. Mit der ‘Miro Nemec Band‘ ist er außerdem viel unterwegs.

Die Band hat im Verlauf eines Jahres immer eine Reihe von Auftritten. Miroslav Nemec spielt unter anderem die Gitarre. Er gründete die Band 1996, sie spielt alte Klassiker wie ‘Born to be wild‘ genauso wie aktuelle Songs aus den Charts.

2009 spielte die Band bei dem Krimifest ‘Tatort Eifel‘, im Januar 2015 beim Presseball in Hamburg.

— ANZEIGE —