Miranda Kerr: Prügelten sich zwei Milliardäre um das Topmodel?

Miranda Kerr: Prügelten sich zwei Milliardäre um das schöne Topmodel?
Miranda Kerr: Auslöser für Prügelei? © Paul Shedlowich / Splash News

Miranda Kerr: Auslöser für Prügelei?

Hollywood ist in Streit-Laune: Erst hat Solange, die Schwester von Beyonce, ihren Schwager Jay Z verprügelt, dann hat Ashton Kutcher einen Paparazzo angegriffen und nun prügeln sich auch zwei der reichsten Männer Australiens auf offener Straße. Der Grund dafür soll wie so üblich eine Frau sein und keine Geringere als Miranda Kerr.

- Anzeige -

Das 'Victoria's Secret'-Model und der australische Milliardär James Packer sollen bereits seit Dezember 2013 ein Paar sein. Die beiden kennen sich schon seit mehreren Jahren. Nachdem sich erst Packer von seiner Frau Erica getrennt hatte und Miranda Kerr nur wenige Wochen danach die Trennung von Orlando Bloom bekannt gab, soll es zwischen den beiden gefunkt haben.

James Packer wurde in die Mangel genommen
James Packer: Prügelte er sich wegen Miranda? © Getty Images, Adam Pretty

Genau diese Tatsache soll Packers besten Freund, David Gyngell, so gar nicht gefallen haben. Wie der Society-Experte Chance Spiessbach im Interview mit RTL erzählte, soll David auf dem Weg zu James gewesen sein, um diesen zur Rede zu stellen – und dies artete in einer filmreifen Prügelei aus. Die Polizei musste die beiden Raufbolde auseinander bringen und verordnete ein Bußgeld in Höhe von rund 320 Euro wegen beleidigenden Verhaltens.

In einer offiziellen Erklärung, die 'The Guardian' veröffentlichte, gab David Gyngell zu, dass er den Streit provoziert hätte. James Packer habe nun ein blaues Auge und es sei eine große Peinlichkeit für zwei erwachsene Männer gewesen. Weiter hieß es: "Wenn er nicht schon wütend bei Packer angekommen wäre, dann hätte diese Konfrontation nie stattgefunden."

Und was sagt der angebliche Auslöser Miranda Kerr zu diesem Streit? Sie schweigt lieber und möchte sich auch zu den Gerüchten um eine Liebesbeziehung nicht äußern.

Bildquelle: Splash/ Getty

— ANZEIGE —