Miranda Kerr: Experimentierfreudig, wenn's um Sex geht

Miranda Kerr
Miranda Kerr © Cover Media

Miranda Kerr (30) ist auch Frauen beim Sex nicht abgeneigt und würde das gleiche Geschlecht gerne "erforschen".

- Anzeige -

Sehr offen

Das Topmodel und sein Ehemann, der Schauspieler Orlando Bloom (37, 'Der Herr der Ringe: Die Gefährten'), verkündeten Ende vergangenen Jahres ihre Trennung - und Kerr zeigt sich nun ganz offen was ihren Single-Status betrifft. "Ich schätze beide - Männer und Frauen", plauderte sie gegenüber der britischen Ausgabe des 'GQ'-Magazins aus. "Ich möchte es erforschen. Sag niemals nie."

Die brünette Catwalk-Queen posierte auch für das Blatt und ein Foto zeigt sie gewagt in einem weißen Unterhemd ohne BH. Laut der britischen Zeitung 'Metro' gab sich die Grazie offen und sprach über ihr Leben nach dem Liebes-Aus mit Bloom. So gab sie zu, Dates zu haben und klagte gleichzeitig, weniger straff zu sein, da sie nicht mehr so viel Sex habe - Sport im Schlafzimmer sei ein tolles Workout für ihre Arme und ihren Bauch gewesen. Übertrieben zu erwähnen, doch die Schönheit fügte noch hinzu, dass die Chemie, die sie mit ihrem Ex hatte, immer toll war.

Aus ihrer Liebesbeziehung stammt auch ihr dreijähriger Sohn Flynn - wegen dem gemeinsamen Kind wollen das Model und der Filmstar auch weiterhin gut befreundet bleiben. Schon unzählige Male wurde das Expaar miteinander gesichtet - Anfeindungen gebe es nicht. "Es ist wichtig, wir werden für immer eine Familie sein und wir beide lieben und respektieren einander wirklich. Uns geht es echt gut; wir kommen besser als jemals zuvor miteinander klar. Es ist so toll", schwärmte Miranda Kerr vor Kurzem über das Verhältnis zu ihrem Ex in der 'The Kyle and Jackie O Show'.

Cover Media

— ANZEIGE —