Miranda Cosgrove: Keine Chance mehr für den Stalker

Miranda Cosgrove: Keine Chance mehr für den Stalker
Vom Stalker befreit: Künstlerin Miranda Cosgrove © Richard Shotwell/Invision/AP

Endlich frei! Der Stalker von Nickelodeon-Star Miranda Cosgrove (21, "iCarly") wurde verurteilt. Wie "Tmz.com" meldet, verhängten die Richter eine Freiheitsstrafe von drei Jahren auf Bewährung für Joshua S. Sollte er sich der Künstlerin in diesem Zeitraum nochmals nähern, muss er ins Gefängnis. Zudem wurde eine Therapie angeordnet. Und auch nach der Bewährungszeit darf er zehn Jahre lang nicht in Cosgroves Nähe.

- Anzeige -

Verurteilt!

Bereits im Oktober 2014 hatte die bedrohte Schauspielerin und Sängerin erreicht, dass der Mann sich nicht näher als 100 Yards (ca. 90 Meter) an sie heranwagen durfte. Im Februar dieses Jahres verstieß er in Disneyland dagegen und nun kam es zum Prozess.


Seit sie drei Jahre ist, steht die in Los Angeles geborene Künstlerin vor der Kamera. Zunächst war sie in Werbespots zu sehen, 2003 war dann ihr Jahr: In "School of Rock" mit Jack Black (45) und in der Nickelodeon-Sitcom "Drake & Josh" überzeugte die brünette Schönheit. Ein paar Jahre später übernahm sie die Hauptrolle in der Serie "iCarly" (2007-2012). Für ihre Darstellungen heimste sie schon viele Preise ein, darunter zahlreiche "Kids' Choice Awards" und "Teen Choice Awards".

— ANZEIGE —