Minnie Driver: Von verschmähtem Verehrer attackiert

Minnie Driver: Von verschmähtem Verehrer attackiert
Minnie Driver © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Urlaub mit Schrecken

Minnie Driver (46) wurde einst Opfer eines tätlichen Angriffs.

Zu Gast beim US-Radiosender 'SiriusXM' gab die britische Schauspielerin ('Good Will Hunting') preis, dass sie im Alter von 17 Jahren während eines Griechenland-Urlaubs von einem Mann attackiert wurde, nachdem sie diesen verschmäht hatte. "Dieser Typ griff meinen Ellbogen und meinte 'Du tanzt jetzt mit mir'", erinnerte sich Minnie am Dienstag [11. Oktober] im Gespräch mit dem Radiomoderator Pete Dominick. "Ich sagte 'nein' und zog meinen Arm von ihm weg, als er mich plötzlich hinten am Haar packte. Ich versuchte, ihn zu treten, und dann schlug er mich."

Die Polizei, die sich daraufhin einschaltete, nahm die Hollywood-Darstellerin allerdings nicht ernst und versuchte sogar, die Situation zu verharmlosen: "Sie stellten es so dar: Dieser Mann wollte einfach nur Spaß haben und wenn du einfach mitgemacht hättest, dann wäre nichts passiert."

Weiter gab Minnie zu bedenken, dass sie "viel zu viele Frauen" kenne, denen Ähnliches passiert sei. Kein Wunder also, dass sie auch Donald Trump (70) für die Bemerkungen, die er in einem jüngst aufgetauchten Video aus dem Jahr 2005 machte, kritisiert. In dem Clip erklärt der US-Präsidentschaftskandidat, sich aufgrund seines Promi-Status mit Frauen alles erlauben zu können. "Ich bin froh, dass letztendlich eine Frau diesen Drachen bezwingen wird", schrieb Minnie Driver anschließend auf Twitter und gab damit zu verstehen, dass sie Trumps Kontrahentin Hillary Clinton (68) unterstützt.

Cover Media

— ANZEIGE —