Mini-Royals verzaubern Berlin: Süßer Auftritt von Prinz George und Prinzessin Charlotte

Prinz George und Prinzessin Charlotte sind das erste Mal in Deutschland
Prinz George und Prinzessin Charlotte sind das erste Mal in Deutschland © Getty

George ist müde, Charlotte freut sich

Bei ihrer Ankunft in Berlin verzückten die Kinder von Herzogin Kate und Prinz William am Mittwoch die royalen Fans. Während Prinz George etwas quengelig wirkte, war seine kleine Schwester Prinzessin Charlotte dagegen super drauf. 

Charlotte bekam einen Blumenstrauß

Prinzessin Charlotte riecht an ihrem Blumenstrauß
Prinzessin Charlotte riecht an ihren Blumen © 2017 Getty Images, Chris Jackson

Prinz George und Prinzessin Charlotte sind zum ersten Mal gemeinsam mit ihren Eltern zu Besuch in Deutschland. Der kleine George war bei der Ankunft in Berlin wohl noch ein bisschen müde. Er versteckte sich schüchtern hinter Papa William und rieb sich missmutig die Augen. Seine jüngere Schwester Charlotte war, im Gegensatz zum kleinen Prinzen, richtig aufgeweckt und schaute sich neugierig um. Strahlend nahm sie einen bunten Blumenstrauß entgegen, an dem sie freudig roch und dann stolz Mama Kate präsentierte. 

Süße Bilder: William & Kate landen mit ihren Kids in Berlin!
Süße Bilder: William & Kate landen mit ihren Kids in Berlin! 00:01:17
00:00 | 00:01:17

George und Charlotte trugen beide royales Blau

Der royale Nachwuchs war außerdem – ganz wie die berühmten Eltern – in blau gekleidet. George trug eine dunkelblaue Shorts mit hellblauem Hemd, Charlotte verzauberte in einem süßen blauen Kleidchen. Bei den späteren offiziellen Veranstaltungen waren die Nachwuchs-Royals dann aber nicht mehr dabei. Vielleicht durfte der kleine George ja noch ein Nickerchen machen.