Milla Jovovich: Arm ihrer Stuntfrau wird amputiert

Milla Jovovich: Arm ihrer Stuntfrau wird amputiert
Milla Jovovichs Stuntfrau muss aufgrund eines Unfalls der linke Arm amputiert werden. © Instagram

Schock am Set von 'Resident Evil: The Final Chapter': Eine Stuntfrau verletzte sich so schwer, dass ihr linker Arm amputiert werden muss.

- Anzeige -

Schwerer Unfall am Set

Olivia Jackson hatte als Stuntfrau schon viel Erfahrung und sorgte beispielsweise in 'Mad Max: Fury Road', 'Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron' und auch im neuen 'Star Wars'-Film für grandiose Actionszenen. Im September stieß sie dann beim Dreh zum neuen 'Resident Evil'-Thriller, in dem sie Hauptdarstellerin Milla Jovovich (40) doubelt, während eines Motorrad-Stunts mit einem Kamerakran aus Metall zusammen.

Die Verletzungen waren so schwer, dass sie in ein künstliches Koma versetzt werden musste, aus dem sie zwei Wochen später erwachte. Auf Facebook teilte sie damals mit: "Zwei Wochen im Koma, Gehirnblutung, Schwellungen im Gehirn, durchtrennte Hauptschlagader im Nacken, Brüche und Quetschungen im Gesicht, mehrere gebrochene Rippen, ein gelähmter Arm, ein zerschmettertes Schulterblatt... gebrochenes Schlüsselbein, gebrochener Oberarmknochen, gebrochene Elle und Speiche, mit einer offenen Wunde und einem 7,5-teiligen vermissten Knochenstück, ein amputierter Daumen, angerissene Finger, 5 abgerissene Nerven im Rückenmark... nicht mein lustigster Tag am Set."

Der gelähmte Arm, von dem sie bereits sprach, muss nun abgenommen werden, teilte Olivia der britischen Zeitung 'The Sun' mit. "Mein linker Arm ist gelähmt und muss amputiert werden. Meine Narben im Gesicht sind schrecklich und ich wünschte, ich hätte mein altes Gesicht wieder. Aber ich bin wirklich dankbar, dass ich noch am Leben bin", gab sie sich tapfer.

Auch für Milla Jovovich war der tragische Unfall ein Schock. Sie selbst war während des Vorfalls zwar nicht vor Ort, schrieb allerdings wenig später auf Facebook: "Wir alle hier beten jeden einzelnen Tag für sie und ihre Familie. Wir senden unsere Gedanken und hoffen, dass etwas positive Energie sie erreichen wird, weil sie die wirklich braucht."

Die Dreharbeiten wurden nicht abgebrochen, der sechste und wohl letzte Teil der beliebten Filmreihe mit Milla Jovovich soll am 2. Februar 2017 in den deutschen Kinos starten.

Cover Media

Die Stuntfrau von Milla Jovovich verliert einen Arm
Die Stuntfrau von Milla Jovovich verliert einen Arm Unfall-Drama um Olivia Jackson 00:01:08
00:00 | 00:01:08
— ANZEIGE —