Miley und Patrick: Beziehung vor dem Aus?

Miley Cyrus (22) und Patrick Schwarzenegger (21) machen gerade eine schwere Phase in ihrer Beziehung durch. Die Sängerin ('Wrecking Ball') und der Schauspieler ('Kindsköpfe 2') sind seit November vergangenen Jahres zusammen. Im März sorgte der Sohn von Schauspiellegende Arnold Schwarzenegger (67, 'Terminator') allerdings für Schlagzeilen, als er mit einem anderen Mädchen beim heftigen Flirten während eines Urlaubs abgelichtet wurde. Der Vorfall sorgt noch immer für Spannung zwischen ihm und Miley.

- Anzeige -

Sie gibt ihm noch eine letzte Chance

"Sie hängen jetzt am seidenen Faden", berichtete ein Nahestehender gegenüber 'OKmagazine.com'. "Miley ist mehr als bestürzt über sein Verhalten im Urlaub."

Die Beziehung einfach aufzugeben, kommt für Miley allerdings nicht infrage. "Sie ist nicht bereit dafür, jetzt einfach Schluss zu machen, weil sie Gefühle für Patrick hat und ihm noch eine letzte Chance geben will", erklärte der Insider weiter.

Dennoch will die Musikerin, dass beide an ihrer Beziehung arbeiten und sich dafür Hilfe bei einem Paartherapeuten holen, um ihre Probleme aus der Welt zu schaffen. "Das ist nicht ideal für ihn, aber wenn es das braucht, um Miley bei sich zu halten, ist er bereit dazu", verriet der Informant.

Unterdessen berichtete ein weiterer Informant, dass einige Freunde vermuten, Patrick könnte Miley nur wegen ihres Geldes ausnutzen. So habe der Superstar für alles bezahlt, seit die beiden zusammen sind. "Patrick öffnet so gut wie nie sein Portemonnaie. Sie gibt ihm das Geld und er bezahlt dann", gab der Freund preis.

Für Miley Cyrus ist die Beziehung mit Patrick Schwarzenegger die erste nach der gescheiterten Verlobung mit ihrem langjährigen Freund Liam Hemsworth (25, 'Die Tribute von Panem - Mockingjay').

Cover Media

— ANZEIGE —