Miley Cyrus: Von Liebeskummer zerfressen

Miley Cyrus
Miley Cyrus © Cover Media

Miley Cyrus (21) leidet offenbar noch immer unter der Trennung von Liam Hemsworth (24).

- Anzeige -

Immer noch

Die Sängerin ('We Can't Stop') und der australische Schauspieler ('Paranoia - Riskantes Spiel') trennten sich vergangenes Jahr, obwohl sich das Paar - nach mehreren Beziehungsanläufen - sogar im Sommer 2012 verlobt hatte. Zwar scheint sich die Skandalnudel äußerlich nichts anmerken zu lassen, aber innerlich macht ihr das Liebes-Aus angeblich noch zu schaffen. "Miley ist noch nicht über ihn hinweg", gab ein Nahestehender gegenüber dem britischen 'Heat'-Magazin preis. "Die ganze Abwärtsspirale fing an, als ihre Beziehung den Bach hinunterging. Das ständige Trennen und Wieder-zusammen-kommen hat sie wirklich durcheinander gebracht. Vor einem Jahr waren sie noch verlobt und sie hatte vor, eine hingebungsvolle Ehefrau zu werden, ihre Karriere hinten anzustellen und ihm zu Dreharbeiten zu begleiten. Wenn alles zwischen ihnen geklappt hätte, dann würde sie sich nicht so verhalten."

Bei einem jüngsten Auftritt in London soll Cyrus derweil gegen ihren Ex gewettert haben. Kurz bevor sie ihren Hit 'Wrecking Ball' performte, schimpfte sie Berichten zufolge: "Jedes Mal, wenn du ins Auto steigst, wirst du mein verdammtes Lied im verdammten Radio hören, du Scheißkerl." Später dementierte Miley Cyrus dies jedoch auf Twitter.

Cover Media

— ANZEIGE —