Miley Cyrus: Strenge Regeln

Miley Cyrus
Miley Cyrus © Cover Media

Potentielle feste Freunde von Miley Cyrus (21) müssen sich zunächst mit ihrem Assistenten für ein "Prä-Date-Briefing" treffen, bevor der Star an der Reihe ist.

- Anzeige -

Für mögliche Dating-Partner

Die Sängerin ('Wrecking Ball') trennte sich im vergangenen Jahr von ihrem Verlobten Liam Hemsworth (24, 'Paranoia - Riskantes Spiel') und soll danach mit dem Plattenproduzent Mike Will Made It (25, 'Take a Picture') zusammen gewesen sein, auch wenn diese Romanze nie bestätigt wurde.

Offenbar hat die junge Musikerin strenge Vorstellungen, was einen möglichen Mann in ihrem Leben angeht und deswegen auch ein Regelwerk erstellt, an dass sich potentielle Herzbuben halten müssten.

"Der Mann muss Verschwiegenheitsklauseln unterzeichnen und einem Background-Check zustimmen, bevor sie überhaupt zu einem ersten Date gehen können. Und sie müssen ihre Kameras und Telefone zu Hause lassen", meinte ein Insider gegenüber dem britischen Magazin 'Heat'. "Dann sprechen sie mit einem ihrer Assistenten, der ein Prä-Date-Briefing durchführt. Ihnen wird gesagt, dass sie keine Geschenke mitbringen sollen - vor allem keine Blumen - welche Farbe ihre Kleidung haben soll, damit es sich nicht mit Mileys Outfit beißt und welche Themen nicht angesprochen werden dürfen. Ihnen wird sogar eine Liste mit Themen gegeben, über die man gut reden könnte."

Die heftige Organisation soll wegen Mileys stressigem Job nötig sein. Angeblich ist sie außerdem extrem vorsichtig, wen sie in ihren "engeren Kreis" lässt und hat das Gefühl, dass es wichtig ist, dass sie alles über einen Menschen weiß, bevor sie Zeit mit ihm verbringt.

Übrigens gibt es natürlich auch körperliche Bedingungen, die erfüllt werden sollten. Sie steht lediglich auf Männer, die wie Models aussehen und ein Sixpack vorweisen können. Allerdings scheint die Liste das Leben von Miley Cyrus eher zu erschweren anstatt zu vereinfachen: Sie findet einfach niemanden, der ihren Ansprüchen gerecht wird.

Cover Media

— ANZEIGE —