Miley Cyrus: Stichelei gegen Katy Perry

Miley Cyrus
Miley Cyrus © Cover Media

Miley Cyrus (21) lässt keinen Affront auf sich sitzen.

- Anzeige -

Sie fährt ihre Krallen aus

Die Popsängerin ('Wrecking Ball') erhielt letzten Monat während einem ihrer Konzerte in Los Angeles Besuch aus prominenten Reihen und ging mit diesem dann auch gleich auf Tuchfühlung. So knutschte sie mit ihrer Kollegin Katy Perry (29, 'Dark Horse'), die die Show von der ersten Reihe aus genoss. Perry war jedoch überrascht von dem Schmatzer, wie sie anschließend im australischen Fernsehen zugab. "Ich wollte ihr einfach nur einen freundlichen Mädchenkuss geben - so wie das Mädchen halt machen", erinnerte sich die Musikerin in der Sendung 'Sunrise'. "Dann versuchte sie ihren Kopf zu drehen und mich so richtig zu knutschen, aber ich zog zurück. Wer weiß, wo ihre Zunge schon war. Keiner hat Ahnung! Diese Zunge ist berüchtigt!"

Tatsächlich hat sich Cyrus im Laufe des letzten Jahres nicht nur durch ihre anrüchigen Auftritte, sondern auch durch das ständige Herausstrecken ihrer Zunge immer wieder in die Schlagzeilen katapultieren können. Perrys Kommentar wollte die junge Popgöre trotzdem nicht so hinnehmen, weshalb sie auf Twitter zum Seitenhieb ausholte und auf die gescheiterte Beziehung der dunkelhaarigen Sängerin anspielte. Diese trennte sich Berichen zufolge unlängst vom Schmusesänger John Mayer (36, 'Your Body Is A Wonderland'), der für seine vergangenen Liebschaften bekannt ist. "Mädel, wenn du dir Sorgen machst, wo diese Zunge schon war, dann ist es gut, dass dein Ex dein Ex ist", schrieb die Blondine am Donnerstag. "Denn wir wissen ALLE, wo SEINE Zunge schon war."

Kurz nach dem Knutscher äußerte sich die einstige 'Hannah Montana'-Darstellerin derweil wohlwollender. "Ich habe gerade ein Mädchen geküsst und mochte es", so Miley Cyrus im Bezug auf Perrys Hit 'I Kissed A Girl'.

© Cover Media

— ANZEIGE —