Miley Cyrus springt spontan als Moderatorin für die kranke Ellen DeGeneres ein

Neuer Job: Miley Cyrus vertritt kranke Ellen DeGeneres
Miley Cyrus als Ellen DeGeneres © ellentube.com/, SpotOn
- Anzeige -

Sie moderiert "Ellen"

Auch eine Ellen DeGeneres (58) wird mal krank - ihre Talkshow sollte aber dennoch aufgezeichnet werden. Ersatz musste also her - und Miley Cyrus (23, "Wrecking Ball") hatte offenbar gerade Zeit. DeGeneres schrieb auf Twitter: "Die schlechte Nachricht ist, dass ich krank bin und heute meine Show nicht aufzeichnen kann. Die gute Nachricht ist, dass Miley Cyrus alles hat stehen und liegen lassen, um für mich einzuspringen. Danke, Miley!"

Oft kommt es nicht vor, dass die Gastgeberin sich eine krankheitsbedingte Auszeit von ihrer "The Ellen DeGeneres Show" nimmt, laut "Entertainment Weekly" passierte das zuletzt im Januar 2014. Damals war Schauspielerin Ellie Kemper (36) für DeGeneres eingesprungen, die mit Grippe im Bett lag.

Miley Cyrus hat auch einige Erfahrung: Sie trat schon häufig in der NBC-Talkshow auf, so wie im vergangenen Oktober, als sie "Hands of Love" mit Linda Perry performte. In einem ersten Clip für ihre Episode präsentierte sich die Sängerin nun auch schon als qualifizierter Ersatz für DeGeneres: "Ich weiß, ihr seid alle gekommen, um Ellen zu sehen, also werde ich mein Bestes geben, um euch glücklich zu machen. Ich bin angezogen wie sie, ich rieche wie sie, und kurz bevor ich her rausgekommen bin, habe ich tatsächlich ein Mädchen geküsst", witzelte Cyrus, die in Jeansjacke und weißer Bluse auf die Bühne tanzte. "Danke, dass ihr da bleibt. Ich gebe zu, ich bin etwas nervös, weil ich noch nie zuvor voll bekleidet Gastgeber einer Show war."

spot on news

— ANZEIGE —