Miley Cyrus soll Glastonbury rocken

Miley Cyrus soll Glastonbury rocken
Miley Cyrus © Cover Media

Die Veranstalter des legendären Glastonbury Festivals haben angeblich ein Auge auf Miley Cyrus (22) geworfen.

- Anzeige -

Auftritt beim Kult-Festival?

Für den einstigen Disney-Star könnte es derzeit kaum besser laufen: Ihre Moderation der MTV Video Music Awards am vergangenen Wochenende wurde gefeiert, ihr neues Album 'Miley Cyrus & Her Dead Petz', das sie online kostenlos zum Download anbietet, kommt bei den Kritikern ebenfalls gut an. So gut sogar, dass Michel und Emily Eaves, die Organisatoren des britischen Glastonbury Festival, Miley als Headliner für das nächste Jahr verpflichten wollen.

"Miley ist schon seit einiger Zeit auf dem Eavis-Radar", plauderte ein Insider in der Zeitung 'The Sun' aus. "Sie ist unverschämt und es bestand schon Interesse, als sie im letzten Jahr mit ihrer 'Bangerz'-Tour unterwegs war und mit ihrer Patentante Dolly Parton auf der Pyramid Stage spielte."

Auch Flaming-Lips-Sänger Wayne Coyne (54), mit dem Miley auf ihrem neuen Album singt, soll dann bei Glastonbury auf der Bühne dabei sein.

Hinter den Kulissen könnte derweil ihre angebliche Freundin Stella Maxwell mit von der Partie sein. Zwar behauptet Miley felsenfest, dass sie derzeit Single sei, bei den VMAs wirkte das aber anders, als die beiden sich für Fotos aneinander kuschelten. "Stella ist super, aber sobald man mit jemanden abhängt, heißt es, man ist 'in einer Beziehung'. Ihr könnt nicht einfach annehmen, dass jeder, mit dem ich beim Abendessen am Tisch sitze, ein Date ist", erklärte Miley Cyrus kürzlich zu den Gerüchten. 

Cover Media

— ANZEIGE —