Miley Cyrus: Mädchenabend mit Emma Roberts

Miley Cyrus
Miley Cyrus © Cover Media

Miley Cyrus (21) und Emma Roberts (23) gönnten sich einen Abend unter Frauen.

- Anzeige -

Girltalk und Hummer

Die Sängerin ('We Can't Stop') und die Schauspielerin ('Wir sind die Millers') trafen sich in Los Angeles im Sushi-Restaurant Kiwami. "Miley bestellte Lobster-Tempura. Sie liebt Hummer", berichtete ein Beobachter gegenüber 'E! News'. "Miley geht ständig in das Restaurant, sie ist ein paarmal in der Woche dort, eine echte Stammkundin. Sie und Emma kamen gegen sieben Uhr abends und saßen ein paar Stunden mit zwei anderen Freundinnen im Hof."

Für einige mag es eine Überraschung sein, dass Miley Cyrus und Emma Roberts so eng befreundet sind, aber es heißt, dass die jungen Damen schon länger beste Freundinnen sind. Das könne man sogar in einem Hollywood Nachtclub sehen: "Im Beacher's Madhouse stehen die Tische mit ihren Namen drauf nebeneinander", plauderte ein Insider aus.

Beide Stars hatten sich bei ihrem Mädchenabend bestimmt viel zu erzählen, da Cyrus sich seit einiger Zeit auf Tour befindet und Roberts sich gerade mit Evan Peters (27, 'Kick-Ass') verlobt hat. Ihre Musikerfreundin hat momentan kein Glück mit den Männern, denn sie trennte sich im September von ihrem Verlobten Liam Hemsworth (24, 'Die Tribute von Panem - Hunger Games') und soll sich ziemlich einsam fühlen. "Miley hatte immer Angst, allein zu sein und sie hat nach der Trennung von Liam so getan, als ob sie ihre wiedergewonnene Freiheit genießt, aber die Wahrheit ist, dass sie unglaublich einsam ist", steckte ein Freund 'Radar Online' unlängst.

Gegen Einsamkeit helfen ja bekanntlich Freunde - Miley Cyrus scheint dieser Devise zu folgen und genoss so den Abend mit Emma Roberts.

Cover Media

— ANZEIGE —