Miley Cyrus: Las-Vegas-Showdown mit Britney Spears

Miley Cyrus
Miley Cyrus © coverme.com

Miley Cyrus (21) und Britney Spears (32) buhlen am 27. Dezember um die Aufmerksamkeit der Las-Vegas-Besucher.

- Anzeige -

Wer sorgt für mehr Aufsehen?

Die Sängerin ('Wrecking Ball') ist die Gastgeberin der Eröffnungsparty von Beacher's Madhouse in Las Vegas, die im MGM Grant Hotel & Casino stattfindet. Ihre Kollegin gibt zur selben Zeit das erste Konzert ihrer zweijährigen Residenz im Planet-Hollywood-Komplex. Miley Cyrus wird aber nicht singen: "Uns wurde gesagt, dass sie Teil der Spätshow von Beacher's Vegas wird, die die Eröffnung des 790 Quadratmeter-Raums feiert. Während Cyrus nicht singt, wird eine kleinwüchsige 'Mini-Britney' ihr Debüt geben", berichtete die 'New York Daily News'. "Kleinwüchsige Menschen, die Markenzeichen von Beacher's, werden die Flaschen an die Tische bringen und Cocktails von einer Telefonzelle, einer Kanone und einer Statue, die den Hintern eines Elefanten darstellt, mischen."

Es gibt auch eine Live-Show, bei der die Künstler vor einer LED-Wand auftreten. Beacher's gibt es bereits in Los Angeles und wird dort gerne von Stars wie Jamie Foxx (46, 'Django Unchained') und Ashton Kutcher (35, 'Two and a Half Men') besucht. Und natürlich auch von Cyrus, die man oft in dem VIP-Bereich, der wie ein Vogelkäfig gestaltet ist, sieht. Die Amerikanerin feierte dort auch ihren 21. Geburtstag und die Tatsache, dass sie nun legal Alkohol in den USA trinken kann. Während der Blondschopf noch nichts zu seinem Auftritt in Vegas sagte, macht Spears ihre Fans mit regelmäßigen Twitter-Botschaften heiß: "Habe heute auf der Vegas-Bühne zum ersten Mal geprobt. Oh, mein Gott, es ist einfach unglaublich", meinte sie vor Kurzem.

Mal sehen, wer für mehr Aufsehen am 27. Dezember sorgt: Miley Cyrus oder Britney Spears?

© Cover Media

— ANZEIGE —