Miley Cyrus isst nicht mehr genug

Miley Cyrus isst nicht mehr genug
Miley Cyrus © Cover Media

Miley Cyrus (22) soll nach der Trennung von Patrick Schwarzenegger (21) kaum noch Appetit haben.

- Anzeige -

Nur noch 400 Kalorien

Die Sängerin ('Wrecking Ball') und das Model haben sich im April getrennt und das soll Auswirkungen auf die Ernährung des Stars haben: "Miley isst nicht mehr ordentlich, es sei denn, sie wird dazu gezwungen oder sie isst mit ihrer Familie zu Abend", behauptete ein Insider gegenüber 'OKMagazine'. "Sie unterdrückt mit dem Rauchen ihren Appetit und sie hat überhaupt keine Lust mehr zu essen. Sie trauert Patrick hinterher und erzählt, dass ihr beim Gedanken an Essen schlecht wird."

Miley Cyrus soll schon drei Kilo abgenommen haben, was bei ihrer Statur Anlass zur Sorge gibt. Ihre Angehörigen finden es schlimm, dass sie nicht mehr genug zu sich nimmt: "Sie sieht nicht gut aus. So dünn war sie noch nie", gab der Informant zu bedenken.

Früher postete die Musikerin Bilder von sich, auf denen sie Pizza isst, heute gibt es nur noch Fotos Brokkoli, Maiskolben oder anderem Gemüse. Das mag zwar gesund sein, aber Freunde behaupten, dass man froh sein könne, wenn Miley Cyrus wenigstens "400 Kalorien" zu sich nimmt.

Cover Media

— ANZEIGE —