Miley Cyrus: Angst vor Geistern

Sängerin Miley Cyrus glaubt, dass es in ihrer alten Londoner Wohnung spukte. "Ich hatte diese Wohnung gegenüber von Harrods. Aber darin spukte es und ich musste ausziehen. Das ist keine Lüge", schwor der Teeniestar laut Magazin 'Elle'. "Es war wirklich unheimlich. Ich hatte Alpträume und habe verrückte Sachen gesehen."

- Anzeige -

So habe sie an einem Abend einen Jun-gen auf ihrem Waschbecken sitzen sehen. "Ich mache keinen Spaß", so Cyrus weiter. "Es war sehr unheimlich."

— ANZEIGE —