Miley Cyrus: Als perfekte Ellen DeGeneres knutscht man Mädchen

Miley Cyrus: Als perfekte Ellen DeGeneres knutscht man Mädchen
Miley Cyrus © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Alles für die Rolle

Miley Cyrus (23) war für einen Tag die "Ersatz-Ellen".

Als TV-Ikone Ellen DeGeneres (58) krank wurde und ihre Show nicht selbst moderieren konnte, sprang die Sängerin ('Wrecking Ball') spontan und bereitwillig ein. Die Amerikanerin gab ihr Bestes, damit die Zuschauer sie als passende Vertretung sehen konnten. Sie gab sich züchtig angezogen und kopierte Ellens Look mit Jeansjacke, blauer Hose, weißem Hemd und Sneakers perfekt. Und da die Fernsehpersönlichkeit lesbisch und mit Portia de Rossi (43, 'Ally McBeal') verheiratet ist, ging Miley sogar noch einen Schritt weiter, wie sie bei der Begrüßung des Publikums verriet:

"Ich bin wie Ellen angezogen, ich rieche wie sie, und bevor ich auf die Bühne ging, habe ich ein Mädchen geküsst, das stimmt also auch. Danke, dass ihr mich so nett willkommen heißt. Und danke, dass ihr geblieben seid."

Miley konnte bereits erste Erfahrungen als Gastgeberin sammeln - so präsentierte sie 2015 die MTV Video Music Awards, aber so eine Talkshow ist schon eine andere Herausforderung. "Ich muss zugeben, dass ich ein bisschen nervös bin, denn ich war noch nie Gastgeberin einer Show, bei der ich angezogen war - das ist schon ein bisschen komisch. Aber macht euch keine Sorgen. Ellen ist okay, ihr geht es bloß nicht so gut und sie hat mich gebeten, für sie einzuspringen. Und für meine Ellen mache ich doch alles", lachte Miley.

Sie tanzte zum Auflockern noch ein wenig durchs Studio und widmete sich dann den Gästen Sarah Jessica Parker (51, 'Sex and the City') und Idina Menzel (45, 'Glee'). Die Show mit Miley Cyrus als Ellen DeGeneres wurde am 29. September ausgestrahlt.

Cover Media

— ANZEIGE —