Miley Cyrus ätzt gegen Juden

Sängerin Miley Cyrus lässt momentan keine Möglichkeit aus, sich in die Nesseln zu setzen. Jetzt holte sie in einem Interview die Antisemitismus-Keule raus. Laut 'Spiegel' war sie in einem Interview gefragt worden, wie sie sich als "berühmteste Frau der Welt" fühle. Mileys Antwort: "Es kann nicht sein, dass dieser 70 Jahre alte Jude, der seinen Schreibtisch nie verlässt, mir sagt, was in den Clubs angesagt ist."

Mit dem "alten Juden" meinte sie die ganze Unterhaltungsindustrie, ein weit verbreitetes Klischee, wonach diese komplett in jüdischer Hand sei.

— ANZEIGE —