Miley Cyrus: 50.000 Dollar für die perfekte Figur

Miley Cyrus zahlte 50.000 Dollar um 15 Pfund loszuwerden.
Miley Cyrus gab 50.000 Dollar für die perfekte Figur aus. © Mandatory Credit: WENN.com, BBI/ZOJ

Steht sie doch nicht zu ihren Rundungen?

Gerade erst sprang Miley Cyrus noch für die weiblichen Rundungen ihrer Freundin Demi Lovato in die Twitter-Bresche, da sorgt sie selbst für Magerwahn-Schlagzeilen. Wie die amerikanische 'In Touch' berichtet, hat der 'Hannah Montana'-Star einen Ernährungsberater, einen Koch und einen Privattrainer engagiert, um in kürzester Zeit überflüssige Pfunde loszuwerden.

- Anzeige -

"Miley hat etwa 37.500 Euro ausgegeben, um in ein paar Wochen knapp sieben Kilogramm zu verlieren. Ihr war egal was es kostet, so lange sie nur gut aussah", verriet ein Bekannter dem Magazin. Der Grund für die kostspielige Blitzdiät soll ein Hawaii-Trip mit Liam Hemsworth gewesen sein. Die 19-Jährige wollte im Urlaub mit ihrem Freund im wahrsten Sinne des Wortes eine gute Figur machen und sich im Bikini keine Blöße geben.

Miley Cyrus: 50.000 Dollar für die perfekte Figur
© Suntzulynn for LE / Splash News

Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Bei den 'People´s Choice Awards' wirkte ihr Köper deutlich schlanker und durchtrainierter, als

zuvor.

Doch widerspricht sich die Sängerin mit ihrer Aktion nicht selbst? Auf der einen Seite spielt sie den Moralapostel und droht, jeden zu "zerstören", der ihre Freundin Demi fett nett und twittert "ich mag mich so, wie ich bin". Auf der anderen Seite macht sie alles Erdenkliche - koste es, was es wolle - um Gewicht zu verlieren, nur um anderen zu gefallen. Ja, was denn nun, Miley?

(Bildquelle: WENN / Splash)

— ANZEIGE —