Milana Gräfin von Abensperg zog bei der Taufe von Prinz Nicholas von Schweden alle Blicke auf sich

Chris O‘Neills Nichte Milana Gräfin von Abensperg war bei der Taufe von Prinz Nicolas der Hingucker
Bei der Taufe von Prinz Nicolas von Schweden zog Milana Gräfin von Abensperg alle Blicke auf sich. © action press

Milana Gräfin von Abensperg ist die Nichte von Chris O'Neill

Wer ist denn diese schöne Unbekannte? Das werden sich bei der Taufe von Prinz Nicolas von Schweden wohl viele gefragt haben. Denn Milana Gräfin von Abensperg war DER Hingucker, als sie zum Taufgottesdienst in der Schlosskirche von Drottningholm erschien.

Die 19-Jährige ist die Nichte von Chris O'Neill und könnte wohl auf jedem Catwalk locker mit den Topmodels dieser Welt mithalten. Aber wie ist Milana mit dem Ehemann von Prinzessin Madeleine verwandt? Sie ist die Nichte von Chris O'Neill, denn seine Halbschwester Natascha ist die Mutter der jungen, hübschen Gräfin.

Aus Chris O'Neills Verwandtschaft sind nämlich zwei Schwestern ebenfalls adlig verheiratet. Eine Schwester ist Gräfin Natascha Abensperg und Traun mit ihrem österreichischen Mann Graf Ernst Abensperg und Traun, deren Tochter ebenjene Milana ist, die bei der schwedischen Taufe alle Blicke auf sich zog. Die andere Schwester ist die in England ansässige Tatjana d’Abo mit ihrem Mann Henry d’Abo. Das Paar hat ebenfalls drei Kinder: Anouska, Jasper und Celina.

Chris O'Neill hat eine bunte Patchwork-Familie

Prinzessin Madeleine von Schweden und Chris O'Neill haben am 11. Oktober 2015 ihren kleinen Sohn Prinz Nicolas taufen lassen
Sie haben nur Augen für ihren Kleinen: Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill bei der Taufe von Prinz Nicolas. © Getty Images, Luca Teuchmann

Nicht nur das schwedische Königshaus um Prinzessin Madeleine hat also eine große Verwandtschaft vorzuweisen, sondern auch ihr Ehemann Chris O'Neill kommt mit einer großen Patchwork-Familie daher. Der 41-jährige britisch-amerikanische Geschäftsmann hat insgesamt fünf Schwestern; er selbst gehört trotz seiner Heirat mit der schwedischen Königstochter aber nicht zur Königsfamilie, da dies nur schwedischen Staatsbürgern vorbehalten ist.

Seine Nichte Milana Gräfin von Abensperg wird derweil schon in der Presse als 'Neue Pippa Middleton' gefeiert – denn sie meisterte ihren Auftritt bei der Taufe von Prinz Nicolas am 11. Oktober mit solcher Bravour wie einst die Schwester von Herzogin Catherine. Diese zog bei der Hochzeit der gebürtigen Kate Middleton mit dem britischen Thronfolger Prinz William ebenfalls alle Blicke auf sich. Ob auch Milana Gräfin von Abensperg in Zukunft so oft in der Presse zu finden sein wird, muss die Zeit zeigen ...

— ANZEIGE —