Mila Kunis: Hochzeit dank Ashton Kutcher

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Mila Kunis wird immer runder: Lang kann's zur Geburt ihres Kindes von Ashton Kutcher nicht mehr dauern. © Splash News

Mila Kunis bereitete ihre Eltern darauf vor, dass es nie eine Hochzeit geben wird

Der Babybauch von Mila Kunis wird runder und runder – es kann nicht mehr lange dauern, bis ihr Kind zur Welt kommt und damit ihr Liebesglück mit Ashton Kutcher perfekt macht. Die beiden Schauspieler sind seit Mai verlobt, dabei kam eine Hochzeit für Kunis eigentlich nie in Frage. "Ich wollte nie heiraten. Seitdem ich zwölf bin, habe ich meine Eltern darauf vorbereitet, dass es für mich nie eine Hochzeit geben wird. Doch dann hat sich alles verändert - ich habe die Liebe meines Lebens gefunden", erzählte sie im Interview mit dem 'W Magazine'.

- Anzeige -

Die Liebe ihres Lebens hat sie mit 14 kennengelernt, bei den Dreharbeiten zur Serie 'Die wilden Siebziger'. Auch wenn sie damals nur Freunde waren, in der Serie spielten die beiden ein Paar. "Er hat mir in der Serie meinen ersten richtigen Kuss gegeben", erinnert sie sich. "Ich habe alles Peinliche durchgemacht, das ein Mädchen durchmachen kann, und das auch vor den Augen meines Verlobten. Keine Frage, er hat das Schlimmste gesehen. Das beruhigt mich." Und Kunis verrät noch mehr. "Wir alle haben einen Schauspieler-Schwarm - ich heirate meinen", erklärte sie glücklich.

Vorstellungen für ihre Traumhochzeit hat die 30-Jährige auch: Sie möchte niemanden einladen, stattdessen möchte sie lieber eine intime und abgeschiedene Hochzeit. "Meine Eltern haben damit kein Problem. Sie sind einfach nur froh, dass ich überhaupt 'Ja' sage."

Mila Kunis und Ashton Kutcher sind seit ihren Teenagertagen befreundet. Anfang 2011 trennte sich Kunis von ihrem Langzeitfreund Macauly Culkin. Kutcher und Demi Moore gaben Ende 2011 das Aus ihrer Ehe bekannt. Im März 2013 bestätigten Kunis und Kutcher, dass sie ein Paar sind.

Bildquelle: Splash News

— ANZEIGE —