Mila Kunis: Erst Baby, dann Firma

Mila Kunis
Mila Kunis © Cover Media

Mila Kunis (31) ist nun Chefin ihrer eigenen Produktionsfirma.

- Anzeige -

Auch beruflich geht's rund

Die Hollywoodschönheit ('Freunde mit gewissen Vorzügen') tat sich dafür laut 'Deadline' mit ihren beiden Managerinnen Susan und Cami Curtis sowie mit der Schauspielerin Lisa Sterbakov ('Robot Chicken') zusammen, um das TV-Produktionsunternehmen Orchard Farm Productions zu gründen. Weiter soll die Firma einen First-Look-Deal mit den ABC Studios abgeschlossen haben.

Schon in der Vergangenheit hat sich Mila als Produzentin versucht und mit ihrer Geschäftspartnerin Lisa schon an dem amerikanischen TV-Drama 'Meridian Hills' gearbeitet.

Doch auch ihre Schauspielkarriere lässt die Kino-Schöne nicht außer Acht: Ab dem 5. Februar 2015 ist sie in dem Scifi-Abenteuer 'Jupiter Ascending' neben Kollege Channing Tatum (34, 'Magic Mike') auf der großen Leinwand zu bewundern. Der Film handelt von einer jungen Frau, die zu einer Blutlinie gehört, die dazu in der Lage ist, das Gleichgewicht des gesamten Kosmos zu beeinflussen. Am Set verstand sich die Darstellerin besonders mit ihrem Filmpartner super. "Chan ist toll. Er ist wie der Bruder, den man haben möchte", schwärmte sie in der amerikanischen Ausgabe des 'Elle'-Magazins. "Ich liebe ihn, er ist toll. Wir hatten so einen fantastischen sechs oder sieben Monate langen Dreh. Es war wirklich hart, aber wir hatten einander, also hatten wir viel Spaß dabei."

Vor dem ganzen Werbe-Trubel für den Film konzentriert sich die Schöne aber erstmal auf ihre Tochter Wyatt Isabelle, die sie und ihr Verlobter Ashton Kutcher (36, 'Jobs') vergangenen Monat Willkommen hießen.

Mila Kunis und ihr Liebster haben sich im Februar diesen Jahres verlobt, nachdem sie bereits zwei Jahre zusammen waren.

Cover Media

— ANZEIGE —