Mila Kunis beweist Humor

Mila Kunis (31) und Ashton Kutcher (37) haben ein witziges Video ins Netz gestellt, in dem sie sich über Kristina Karo lustig machen. Es ist eine der haarsträubendsten Geschichten der vergangenen Jahre: Die ukrainische Sängerin behauptet, im selben Dorf wie Mila groß geworden zu sein und miterlebt haben zu müssen, wie die heutige Hollywoodschönheit ('Ted') ihr Lieblingshuhn Doggie klaute! Dieser Tierdiebstahl - bei dem Mila angeblich sieben Jahre alt gewesen sein soll und Kristina einen Monat (!!!) - hätte schwere psychische Schäden hinterlassen, weswegen Kristina Karo heute, knapp 25 Jahre später, Klage einreichte und umgerechnet rund 4.700 Euro Schadensersatz von Mila verlangt!

- Anzeige -

Wegen Hühnerklau-Klage

Wie reagiert man am besten auf solch einen wahnwitzigen Vorwurf? Genau: Mit einem Video, in dem viel diskutiert, gestikuliert und noch mehr gelacht wird! Eben das hat Mila jetzt getan:

In einem selbst gedrehten Clip diskutiert sie mit ihrem Mann Ashton ('Jobs') und einer Freundin über das vermeintliche Drama und lässt dabei vor allem Ironie sprechen. Ashton brüllt beinahe in die Kamera: "Lasst uns das klarstellen: Du hast ein Huhn von einem ein Monate alten Mädchen in der Ukraine gestohlen, das mit dir gesprochen hat?! Und dieses Mädchen war nicht nur einen Monat alt und hat gesprochen: Es hat in der Ukraine auch noch Englisch gesprochen??? Das klügste Kind, von dem ich je gehört habe!"

Mila machte sich indes über die Tatsache lustig, dass Kristina Karo inzwischen selbst in den USA ist, um dort eine Karriere als Sängerin zu starten. "Das alles hat natürlich nichts damit zu tun, dass sie ein Musikvideo am Start hat - das ist reiner Zufall", grinste die Brünette in die Kamera und ergänzte ironisch: "Ich war am Boden zerstört! Ich weinte! Ich war sprachlos und fragte mich immer wieder: 'Welches Huhn habe ich gestohlen?' Ich entschuldige mich bei dieser Frau!"

Auch auf die Schadensersatzforderung ging Mila ein und stichelte: "Ich würde gerne eine Gegenklage über 5000 US-Dollar einreichen, weil ich hier sitzen und mir dein Video anschauen musste! Mein Körper schmerzt. Meine Augen schmerzen, sie brennen. Das fordert Geld."

Es bleibt abzuwarten, was die amerikanischen Richter zu dem Drama um das vermeintlich gestohlene Huhn sagen werden - Mila Kunis muss sich wohl nicht wirklich Sorgen um eine Verurteilung machen.

Cover Media

— ANZEIGE —