Mike Tyson im Kino mit Madonna

Mike Tyson
Mike Tyson © Cover Media

Mike Tyson (48) schlief während eines Kinobesuchs mit Madonna (56) und Sean Penn (54) ein.

- Anzeige -

Er schlief leider ein

Der Ex-Boxprofi ist auf dem Song 'Iconic' aus dem neuen Album der Queen of Pop ('Like A Virgin') zu hören, die beiden kennen sich aber schon viel länger. Zum ersten Mal trafen sich die Stars in den 80ern, als sie zusammen ins Kino gingen. Auch mit dabei: Madonnas damaliger Ehemann Sean Penn ('Gangster Squad').

"Wir sahen uns 'Manege frei für Pee Wee' mit unseren jeweiligen Partnern an. In den 80ern, als sie mit Sean verheiratet war und ich war ebenfalls verheiratet. Sean und ich sind während des Films eingeschlafen", erinnerte sich Mike Tyson in der Talkshow von Jimmy Kimmel. "Wir mögen Pee Wee, wir sind große Fans von Pee Wee, aber wir waren leicht betrunken."

Deshalb wusste er auch nicht mehr, was Madonna von dem Film hielt. "Ich hab keine Ahnung, ich habe durchgeschlafen", lachte der Ex-Sportler.

Jetzt mit der Sängerin zusammenzuarbeiten, war unterdessen sehr aufregend für Mike Tyson, vor allem, da Madonna zustimmte, mit einer seiner Töchter am Telefon zu sprechen. Wie der Amerikaner erklärte, war die Zusammenarbeit, die er als "Schei*e laben" bezeichnete, die Idee der Musikerin gewesen.

Skandale sind Mike Tyson indes nicht fremd, sorgte er doch in der Vergangenheit nicht nur innerhalb des Boxringes für Schlagzeilen. Eine Haftstrafe wegen Vergewaltigung absolvierte er bereits und sprach schon in der Vergangenheit offen über seine Drogensucht. Inzwischen hat er seinem Leben aber eine neue Richtung gegeben. Deshalb will er jungen Leuten auch einen Rat mit auf den Weg geben: "Brecht nie das Gesetz, brecht nie das Gesetz. Und sagt nein zu Dope - Drogen meine ich", empfahl Mike Tyson.

Cover Media

— ANZEIGE —