"Mike & Molly" vor dem TV-Aus

"Mike & Molly" vor dem TV-Aus
Seit 2010 spielen Billy Gardell und Melissa McCarthy in "Mike & Molly" © Frank Micelotta/Invision/AP

Fans müssen sich von Mike (Billy Gardell) und Molly (Melissa McCarthy) verabschieden. Die kommende sechste Staffel der CBS-Sitcom "Mike & Molly" soll offenbar die letzte sein. Das geht aus einem Facebook-Post der Schauspielerin Rondi Reed (63) hervor, die in der Serie Mikes Mutter Peggy Biggs verkörpert.

- Anzeige -

Sechste Staffel ist die letzte

"Bevor ihr es irgendwo anders hört (einige haben das schon), die sechste ist gleichzeitig auch die finale Staffel von 'Mike & Molly' auf CBS", schreibt die 63-Jährige unter ein Bild der beiden Hauptdarsteller. Zudem sei die Staffel von 22 auf 13 Folgen verkürzt worden. Bis Ende Januar kommenden Jahres soll noch gedreht werden. Wann die letzten Episoden im TV zu sehen sein werden, wisse sie jedoch nicht. Weiterhin heißt es, dass CBS seine Gründe für das Aus der Reihe habe, sie aber nicht genauer darauf eingehen wolle.

"Ich bin extrem dankbar, dass ich ein Teil davon [der Show] war und dass ich im Laufe der Jahre mit fabelhaften Leuten zusammengearbeitet habe. Ich habe viel über einige Dinge gelernt, einschließlich des Showbusiness", resümiert Reed und bedankt sich bei den Fans, die sie stets unterstützt haben.

spot on news

— ANZEIGE —