Mick Jagger: So viel zahlt er für sein uneheliches Kind

Mick Jagger: So viel zahlt er für sein uneheliches Kind
Mick Jagger hat bereits sieben Kinder, das achte bringt Melanie Hamrick auf die Welt © JStone / Shutterstock.com

Rock-Opa Mick Jagger (72) ist bereits Vater von sieben Kindern - mit vier verschiedenen Frauen. Bald reiht sich auch Tänzerin Melanie Hamrick ein. Sie erwartet sein achtes Kind. Der "Sunday Mirror" will nun erfahren haben, wie viel Geld der 72-jährige Frontmann der Rolling Stones ("Wild Horses") der 29-Jährigen und seinem erneuten Nachwuchs zukommen lässt. Die Summe soll sich insgesamt auf 2,5 Millionen Pfund (ca. 2,9 Millionen Euro) belaufen.

- Anzeige -

Melanie Hamrick hat ausgesorgt

Ich kauf' dir ein Haus

Bis das Kind volljährig ist, sollen zudem jeden Monat bis zu 15.000 US-Dollar (ca. 13.000 Euro) fließen. Außerdem wird Jagger dem Blatt zufolge Hamrick ein Haus kaufen, ganz gleich wo sie wohnen möchte. Derzeit soll sie in New York leben. Es könnte aber sein, dass sie nach Los Angeles, in die Nähe von Jagger oder in den US-Bundestaat Connecticut zu ihrer Familie ziehen möchte. Insider haben dem "Sunday Mirror" verraten, dass Jagger seine Verantwortung gegenüber seinen Kindern immer sehr ernst nehme. Der Rock-Opa und die Tänzerin sind demnach in keiner festen Beziehung, sondern gehen lose seit rund zwei Jahren miteinander aus.


Auf der Tour der Rolling Stones durch Südamerika wurde Hamrick dann schwanger, das war Anfang 2016. Es ist Jaggers erstes Kind seit 17 Jahren. Zuletzt brachte die Brasilianerin Luciana Gimenez 1999 Sohnemann Lucas auf die Welt. Damals war Jagger aber noch in einer Beziehung mit Jerry Hall. Mit ihr hat er vier Kinder. Außerdem stammt je eine Tochter aus der Ehe mit Ex-Frau Bianca Jagger sowie aus seiner Liaison mit Marsha Hunt.



spot on news

— ANZEIGE —