Michelle Rodriguez: Zac ist etwas Besonderes

Michelle Rodriguez
Michelle Rodriguez © Cover Media

Michelle Rodriguez (35) und Zac Efron (26) haben sich Berichten zufolge richtig gern - schon länger.

- Anzeige -

Schon länger verliebt

Die Schauspielerin ('Machete Kills') und der Kino-Schönling ('Bad Neighbors') wurden am Sonntag knutschend auf Sardinien erwischt. Diese Romanze kommt nur ein paar Wochen, nachdem Michelle ihre Beziehung mit dem britischen Supermodel Cara Delevingne (21) beendet haben soll. Nachdem zunächst vermutet wurde, dass die 'Fast & Furious'-Darstellerin nur mit Zac rummacht, um ihre Ex zurückzubekommen, wird nun behauptet, dass die Beziehung komplett authentisch sei. "Zac und Michelle treffen sich seit Wochen heimlich", steckte ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun' und ergänzte: "Am Anfang wusste Michelle, dass es Cara eifersüchtig machen würde, aber mittlerweile haben sie sich richtig gern."

Doch auch das Model machte am Wochenende mit Knutschereien auf sich aufmerksam: Cara wurde abgelichtet, wie sie die britische Musikerin Ellie Goulding (27, 'Lights') bei einem Musikfest im Hyde Park in London küsste. "Ellie und Cara waren auf den Schultern von zwei Freunden. Sie umarmten sich erst, aber daraus wurde schnell ein leidenschaftlicher Kuss", erzählte ein Augenzeuge. Genau das soll der Punkt sein, wieso Michelle sich von ihr trennte: Cara konnte einfach nicht aufhören, in der Öffentlichkeit mit anderen Promis zu flirten. "Ironischerweise war ein Teilgrund, wieso Michelle die Sache mit Cara beendete, weil sie mit zu vielen anderen Promis posierte und flirtete", erklärte der Insider und vermutete: "Sie wird wegen des Kusses mit Ellie aufgebracht sein."

Vielleicht ist es Michelle Rodriguez aber auch egal - immerhin genießt sie derzeit ihr neues Glück mit Zac Efron.

Cover Media

— ANZEIGE —