Michelle Rodriguez: WG mit Cara Delevingne?

Michelle Rodriguez
Michelle Rodriguez © coverme.com

Gründen Michelle Rodriguez (35) und Cara Delevingne (21) bald eine WG?

- Anzeige -

Ziehen sie zusammen?

Die Schauspielerin ('Machete Kills') und das Model sind dicke Freundinnen und wurden schon oft zusammen abgelichtet. Jetzt wird berichtet, dass sie zusammen wohnen wollen - obwohl sie sich noch gar nicht so lange kennen, schauen sie sich offenbar in Großbritannien Grundstücke an. "Sie verbringen gerne Zeit miteinander, also versteht sich das Zusammenziehen von selbst", sagte ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. Der Leinwandschönheit käme das gelegen. "Ihre Zeit zwischen London und Los Angeles aufzuteilen, würde beiden passen. Caras Familie hat Michelle getroffen und findet sie toll."

Die Freundschaft der beiden Damen sorgte vor ein paar Wochen für Tuschelei, als sie sich bei einem Basketballspiel der New Yorker Knicks küssten. Rodriguez bekennt sich offen als bisexuell, während Delevingne in der Vergangenheit Sachen wie "Macht euch keine Sorgen, ich spiele für mehr als nur ein Team" twitterte.

Am Dienstag waren die beiden mit Freunden zum Paintball spielen in Surrey, England, und posierten für ein gemeinsames Foto mit der Clique in ihren Tarnanzügen. Wie es schien, hatten sie einen tollen Tag und viel Spaß miteinander.

Vielleicht lohnt sich diese Freundschaft auch in beruflicher Hinsicht für Cara Delevingne, schließlich dreht ihre Freundin gerade den siebten Teil der 'Fast & Furious'-Reihe und die Laufsteg-Grazie selbst würde bekanntlich gerne zur Schauspielerei wechseln. Nachdem sie eine Rolle in dem Film 'The Face of an Angel' hatte, soll das Model für den Streifen 'The Girl On A Motorcycle', ein Remake des 68er-Filmes, vorgesprochen haben. "Cara wird von Hollywood beobachtet. Sie hat noch einen langen Weg vor sich, aber ein paar richtige Schachzüge könnten riesig sein", fügte der Insider hinzu. Dabei recherchiere die Britin so viel sie nur könne. "Sie liest viel über die Sechziger, um sich für die Rolle vorzubereiten und traf den Regisseur Tao Ruspoli in Los Angeles."

Wäre doch passend, wenn sie in dieser Glamour-Metropole auch mit Michelle Rodriguez zusammenziehen würde.

© Cover Media

— ANZEIGE —