Michelle Monaghan: Ich bin Optimistin

Michelle Monaghan
Michelle Monaghan © Cover Media

Michelle Monaghan (38) lässt sich durch nichts von ihrer positiven Grundstimmung abbringen.

- Anzeige -

Am liebsten fröhlich

Die Leinwandheldin wird demnächst in der romantischen Komödie 'The Best Of Me - Mein Weg zu Dir' zu sehen sein, in der sich ein High-School-Pärchen nach Jahren wiedertrifft. Ihre Filmfigur trifft in der Geschichte einige falsche Entscheidungen - etwas, was auch Michelle nicht fremd ist: "Es ist lustig - man schaut sich sein Leben an und denkt, dass man einiges vielleicht anders hätte machen können. Aber Bedauern bringt nichts, denn jede einzelne Entscheidung, gut oder schlecht, hat mein Leben auf irgendeine Art bereichert. Also auch wenn es nicht das Richtige war, habe ich etwas daraus gelernt und konnte mich weiterentwickeln", lächelte das ehemalige Model im Interview mit dem amerikanischen 'Star'-Magazin. "Ich glaube, das Einzigartige an dieser Situation [der im Film] ist, dass sie eine zweite Chance bekommen. Sie erlaubt ihnen zu vergeben und ihre Probleme anzugehen."

James Marsden (41) schlüpft in dem Streifen in die Rolle von Michelles Partner, die im wahren Leben seit neun Jahren mit Peter White verheiratet ist. Die beiden haben zusammen zwei Kinder und die Amerikanerin gibt gerne zu, eine unbelehrbare Optimistin zu sein: "Ich weiß nicht, [ob ich an die ewige Liebe glaube,] aber man gibt sein Bestes. Es hilft, wenn man von Anfang an ein Optimist ist und schaut, wie sich die Dinge entwickeln. Es geht darum, etwas am Leben zu erhalten. Ich hoffe, dass all meine Beziehungen langanhaltend sind, die mit meinem Ehemann, meinen Kindern und Eltern", wünschte sich Michelle Monaghan, die ab dem 8. Januar in 'The Best Of Me - Mein Weg zu Dir' zu sehen sein wird.

Cover Media

— ANZEIGE —