Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi wünschen sich noch ein Baby

Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi wünschen sich noch ein Baby.
Nach drei Töchtern wünscht sich Michelle Hunziker endlich einen Jungen. © Riptidepix.com / Splash News

Michelle Hunziker: "Tomaso und ich sind nicht zu stoppen"

Michelle Hunziker hat wohl alles, wovon viele Frauen träumen. Sie ist erfolgreich im Job, glücklich verheiratet mit Mode-Erbe Tomaso Trussardi und hat drei bezaubernde Töchter. Doch damit ist das Familienglück noch lange nicht komplett. In einem Interview mit dem italienischen Magazin 'Chi' verriet Hunziker jetzt, dass Baby Nummer vier nicht mehr lange auf sich warten lassen soll.

- Anzeige -

Denn drei Mädchen sind der Moderatorin noch nicht genug: Nach Aurora (18), aus Hunzikers erster Ehe mit Schmuse-Sänger Eros Ramazzotti, der kleinen Sole (1) sowie dem jüngsten Familienmitglied Celeste (einen Monat), die aus der Ehe mit Tomaso Trussardi (31) stammen, wünscht sich die hübsche Moderatorin noch ein Brüderchen für ihre Mädels. Und dafür üben die Eltern anscheinend schon fleißig: "Tomaso und ich sind nicht zu stoppen. Ich hätte gerne noch einen Jungen", verriet die 38-Jährige im Gespräch mit dem Magazin.

Und mit etwas Glück steht der vierte Nachwuchs schon bald in den Startlöchern. Immerhin erziehen die beiden mit Sole und Celeste zwei Kinder unter zwei Jahren. "Es war eine bewusste Entscheidung, zwei Kinder gleich nacheinander zu bekommen. Ich dachte nur, es würde mehr Zeit brauchen, aber Tommy hat Bergamo-Blut und ich wurde gleich schwanger." Keine schlechten Bedingungen also.

— ANZEIGE —