Michelle Hunziker spricht über ihre Schwangerschaft

Michelle Hunziker spricht über ihre Schwangerschaft
Moderatorin Michelle Hunziker spricht über ihre Schwangerschaft © Vincenzo Aloisi / Splash News

"Ich möchte eine natürliche Geburt"

Sie ist im fünften Monat schwanger und eine richtig stolze, werdende Mama: Michelle Hunziker freut sich wie verrückt auf ihr Baby. Mit 36 Jahren erwartet die schöne Moderatorin ihr zweites Kind und hat jetzt über ihre Schwangerschaft gesprochen.

- Anzeige -

"Mit 19 schwanger sein und jetzt mit 36 – es ist für mich, als wäre es das erste Mal! Man erlebt alles viel bewusster", erzählt Hunziker freudestrahlend im Interview mit der 'Bild'. "Ich war ein Kind, als ich Mama wurde. Diesmal wird es völlig anders." Mit ihrem Ex-Mann Eros Ramazotti hat Hunziker die gemeinsame Tochter Aurora (16), und jetzt freut sie sich mit ihrem Verlobten Tomaso Trussardi auf ihr zweites Kind.

Bisher sei die Schwangerschaft ganz problemlos verlaufen, erzählt Hunziker weiter. "Das Kind zappelt schon und das ist das Schönste, was einer Frau im Leben passieren kann. Man fühlt sich lebendig!", so Hunziker. Ängstlich sei sie nur in den ersten Monaten ihrer Schwangerschaft gewesen, doch jetzt fange sie an, sich zu entspannen – und auch, sich ihren Gelüsten hinzugeben. "Ich habe immer Lust auf Eis. Leider. Und das auch so um zwölf, ein Uhr nachts."

Michelle Hunziker spricht über ihre Schwangerschaft
Die Moderatorin ist im fünften Monat schwanger. © Vincenzo Aloisi / Splash News

Damit ihre Haut elastisch bleibt, habe sie sich zudem angewöhnt, ihren Bauch oft einzucremen. "Morgens, abends, nach dem Essen, vor dem Frühstück, die ganze Zeit! Damit die Haut elastisch bleibt, vor allem mit 36", so Hunziker. Entgegen dem Trend vieler Promi-Damen wolle sie aber keinen Kaiserschnitt. "Ich möchte eine natürliche Geburt, wie bei Aurora."

Doch jetzt genießt sie erst noch in vollen Zügen die Schwangerschaft. "Das ist etwas Magisches und sehr Schönes! Ich konnte kaum erwarten, den Bauch zu haben." Und DEN hat die Moderatorin ja jetzt auch…

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —