Michelle Hunziker: So schön wird Weihnachten bei den Trussardis

Michelle Hunziker: So schön wird Weihnachten bei den Trussardis
Die Ruhe vor dem Weihnachtssturm: Mit diesem Foto wünschte Michelle Hunziker "allen ein schönes Wochenende" © facebook.com/michelle.hunziker.official

Wer keine eigene schnuckelige Familie hat, wäre an Tagen wie Weihnachten gerne Mäuschen bei Bilderbuchfamilien wie den Trussardi-Hunzikers. Doch weil die schöne Michelle Hunziker (38, "Komm ein bisschen mit nach Italien") auch ein großes Herz für ihre Fans hat, verrät sie in mehreren Interviews, wie sie das Fest der Liebe und des Friedens verbringt. Gefeiert wird demnach am 24. Dezember, wie es in ihrem Heimatland, der Schweiz, üblich ist. Bevor sie in die "italienische Familie" kam, "ging es immer erst am 25. los", sagte sie der Zeitschrift "Bunte".

- Anzeige -

Familie, Tradition, Hilfskoch

 

Wer feiert mit?

 

Im kleinen Kreis wird nicht gerade gefeiert, wie sie weiter erzählt. Insgesamt sind zwölf Personen dabei, neun davon sind Familie: Das Ehepaar Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi feiert mit den beiden Töchtern Sole (2) und Celeste (9 Monate). Aurora (19), Hunzikers Tochter aus der ersten Ehe mit Schmusesänger Eros Ramazzotti (52), ist auch dabei. Außerdem "mein Bruder mit Frau und meine Mutter", verrät die Entertainerin. Ebenfalls am Gabentisch: die Mutter ihres Mannes, Maria Luisa Trussardi.

 

Was gibt es zu essen?

 

Bisher hatte Hunziker das Weihnachtsmenü selbst gezaubert, doch diesmal ist es anders: "In diesem Jahr habe ich mir einen Hilfskoch geholt", gibt sie im "Gala"-Interview zu. Der Grund ist naheliegend: "Meine Mutter hatte keine Lust, mit mir zu kochen, und ganz allein ist mir das etwas zu viel." Der Koch arbeitet normalerweise in einem Restaurant der Familie Trussardi in Bergamo.

 

Geschenke und eine besondere Tradition

 

"Ich habe schon im September angefangen", verrät die schöne Schweizerin über die Suche nach den richtigen Weihnachtsgeschenken. Und so hat sie längst alles beisammen. Mit der Übergabe der Präsente hängt auch ihre liebste Weihnachtstradition zusammen: "Zu jedem Geschenk gibt es eine Karte, in die man etwas von Herzen oder etwas Lustiges schreibt. Diese Worte werden dann laut vorgelesen", erklärt Michelle Hunziker der "Gala" ihren Lieblingsmoment, bei dem sich alles auf die eine Person konzentriert.

 

Weihnachten - das Fest der Kinder und des Friedens

 

Michelle Hunziker ist ein Trennungskind und weil sie sich noch genau daran erinnern kann, dass das erste Weihnachtsfest ohne ihren Vater "sehr traurig" war, hat sie mit ihrem Ex-Mann Aurora zuliebe viele Jahre lang einen anderen Weg gewählt: "Deswegen haben Eros und ich auch immer Weihnachten zusammen gefeiert, bis wir neue Partner hatten." Für die Liebe der Kinder müsse man seinen eigenen Ärger überwinden.

spot on news

— ANZEIGE —