Michelle Hunziker kommt ganz nach ihrer Mama Ineke

Michelle Hunziker und Mama Ineke
Michelle Hunziker und Mama Ineke bei der Premiere von 'Das Wunder von Bern' © imago/APress, imago stock&people

Sie sind ein Herz und eine Seele

Eigentlich wollte sie ihre ganze Familie mitbringen - doch die schwangere Michelle Hunziker ließ ihren frischgebackenen Ehemann Tomaso Trussardi samt der Kinder erkältet zu Hause. Deshalb brachte sie stattdessen ihre Mama Ineke mit zu Premiere des Musicals ‘Das Wunder von Bern‘ nach Hamburg.

- Anzeige -

Dass die beiden sich so gut verstehen, war allerdings nicht immer so. In ihrer Biographie schreibt die Moderatorin über ihrer Mutter: "Sie musste die Familienverpflichtungen übernehmen, da blieb nicht viel Zeit für Zärtlichkeiten.”

Inzwischen demonstrieren beide Nähe. Schon bei Michelles Hochzeit schritt die Oma mit ihren Enkelinnen zur Trauung. Und auch das Verhältnis zu Schwiegersohn Tomaso scheint zu stimmen. “Ich habe mit jedem ein gutes Verhältnis. Das ist gar kein Problem“, sagt sie im Interview mit RTL.

Für Michelle selbst steht ohnehin fest, dass Tomaso die ganz große Liebe ist. “Das fühlt sich alles einfach fantastisch an. Jetzt kann ich endlich sagen: 'Das ist mein Mann.'“

Und der kann sich glücklich schätzen. Denn wenn man sich Mama und Tochter so zusammen anschaut, fällt schnell auf, Michelle hat ganz bezaubernde Gene.

Bildquelle: Imago

— ANZEIGE —