Michael Mittermeier: Die Karriere des erfolgreichen Comedians

Michael Mittermeier
Die erfolgreiche Karriere von Michael Mittermeier © picture alliance / dpa, Horst Galuschka

So erklomm der Comedian Michael Mittermeier die Karriereleiter

Das erste Bühnenprogramm von Michael Mittermeier als Comedian hieß 'Zapped'. Damit ging er 1996 erstmals auf Tour durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Zudem war er damit in verschiedenen Fernsehsendungen zu sehen. Das Album zum Programm erschien im Mai 1997 und stieg in Deutschland auf Platz 28 in den Charts.

- Anzeige -

Im Jahr 1998 erschien Mittermeiers erstes Buch 'Im Rausch der Kanäle. Ein Handbuch für TV-Junkies', das er zusammen mit seiner späteren Frau Gudrun Allwang und dem Comedian Thomas Hermanns schrieb. Im Mai 2000 kam das Album 'Back to Life' auf den Markt und stieg bis auf Platz 2 der deutschen Hitparade. Im Jahr 2001 nahm Mittermeier unter dem Projektnamen 'M2 – Mittermeier & Friends' ein Musikalbum auf. Darauf waren Kollaborationen mit Künstlern wie den 'Guano Apes', 'Sasha', 'Badesalz' und 'Tito & Tarantula' enthalten. Als der Sänger Rea Garvey im Jahr 2005 eine Benefiz-Band gründen wollte, gehörte dieser neben Xavier Naidoo und Sasha auch Michael Mittermeier an. Als Tribut an das legendäre Rat Pack' um Frank Sinatra und Dean Martin treten die vier Musiker ab 2011 regelmäßig gemeinsam in Bühnenshows auf.

Mit der Comedy-CD 'Paranoid' von 2006 schaffte es Mittermeier, mehr als 150.000 Exemplare zu verkaufen und drei Platin-Schallplatten zu erhalten. Zu dieser Zeit erreichte das Album den vierten Platz unter den erfolgreichsten deutschen Comedy-Tonträgern aller Zeiten. Mit dem Nachfolger 'Safari' von 2008 gelang Mittermeier ein ähnlicher Erfolg, die mehr als 100.000 verkauften Alben brachten ihm doppeltes Platin ein. Im Februar 2010 brachte er sein zweites Buch 'Achtung Baby!' heraus, in dem er sich vor allem mit seiner neuen Rolle als Vater auseinandersetzte. Im Oktober 2015 kooperierte Mittermeier mit dem Goethe-Institut und absolvierte unter dem Titel 'Das Blackout' einige Auftritte in vier US-amerikanischen Städten, darunter auch New York.

— ANZEIGE —