Michael Michalsky über seine Zeit bei 'GNTM': "Es war viel toller, als ich es mir vorgestellt habe"

Michael Michalsky: Es war viel toller als gedacht
Michael Michalsky © Cover Media

Michael Michalsky (49) schwärmt über die Zeit bei 'Germany's Next Topmodel'.

- Anzeige -

Das Urteil über 'GNTM'

Der Designer löste bei der Modelsuche 2016 seinen Kollegen Wolfgang Joop (71) als Juror ab. Eine Aufgabe, die noch viel beflügelnder war als er es sich erträumt hatte. "Es war viel toller, als ich es mir vorgestellt habe", gestand er im Interview mit 'stylebook.de'. "Mich hat das neue Konzept fasziniert. Dass es nicht mehr nur darum geht Leute, zu beurteilen, sondern, dass ich als Juror auch eine Mentorenrolle einnehme. So hatte ich das Gefühl, dass ich meine Erfahrungen aus meiner eigenen Karriere einbringen und weitergeben kann."

Außerdem fand er in den anderen Jurymitgliedern - Modelmama Heidi Klum (43) und Thomas Hayo - nicht nur tolle Kollegen sondern auch neue Freunde. "Die Zusammenarbeit mit Thomas und Heidi war phänomenal. Es hat uns, glaube ich, allen drei sehr viel Spaß gemacht, wir haben uns sehr gut verstanden. Wir sind alle gute Freunde geworden."

Wie Michael Michalsky einst im Interview mit 'gala.de' verriet, war das aber irgendwie vorhersehbar. "Ich bin immer ein großer Bewunderer von Heidi gewesen. Schon vorher. Sie ist ja nun wirklich weltweit erfolgreich und es gibt nicht viele, die aus Deutschland kommen und so erfolgreich sind", bemerkte er. "Man kann mit ihr über viele Sachen reden, ob Mode, Kunst oder gesellschaftliche Themen." Ob mit oder ohne 'GNTM' - Michael Michalsky und Heidi Klum werden sich sicherlich wieder sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —