Michael Kors – der Popstar unter den Designern

Michael Kors
Das Privatleben des Designers Michael Kors © picture alliance / AP Images, Victor Hugo

Statt Kindergarten Cocktailparty

Michael Kors kam am 9. August 1959 auf Long Island in New York zur Welt. Geboren wurde er als Karl Anderson Junior. Erst als seine Mutter, das Ex-Model Joan Hamburger, erneut heiratete, wurde er zu Michael David Kors.

- Anzeige -

Er war ein Einzelkind und seine Mutter Joan brachte ihn als kleinen Jungen immer zu Auditions, falls irgendwo ein niedlicher Junge für einen Werbespot gesucht wurde. Sie hatte damit Erfolg und Michael wirkte in mehreren Spots mit. Er war noch nicht einmal im Kindergarten, als sie ihn regelmäßig zu Cocktailpartys mitnahm. ‘Ich war nie ein normaler Junge’, erzählte er später. Er habe nie Baseball oder mit Geschwistern gespielt. ‘Ich war der Typ: ‚Hi, lass uns shoppen gehen‘.’

Er war noch ein Teenager, als er für die neue Edel-Boutique ‘Lothar’s Boutique’ in der 57. Straße seine erste Kollektion entwarf. Mit fünf habe er sich für Cocktailpartys interessiert, deshalb sei es normal gewesen, so jung zu starten, erklärte Michael Kors später. Sein erstes Label (‘Michael Kors LLC’) gründete er noch vor Beginn seines Design-Studiums an der ‘Fashion Institute of Technology’, ein Studium, das er nie abschloss. Wichtiger waren ihm seine Kollektionen und sein Unternehmergeist. Er gründete verschiedene Labels und war im unternehmerischen Sinne von Anfang an sehr aktiv. Dabei wusste er zu Beginn sehr wenig über das Geschäftsleben. Er hat selbst zugegeben, dass er anfangs nicht einmal wusste, was U.P.S eigentlich ist.

Er wurde sehr schnell zu einer der wichtigsten Namen in der New Yorker Modewelt, ein Mann, den jeder kennen möchte und der zu jeder Party eingeladen wird. Sein Name wurde auch im Spielfilm ‘Der Teufel trägt Prada’ erwähnt.

Bei einer Reise nach Paris Anfang der 90erJahre verliebte er sich in seinen Mitarbeiter Lance LePere. Das Paar bezog gemeinsam ein Haus und lebt seitdem zusammen. 2011 heirateten Michael und Lance bei einer romantischen Hochzeit in Southampton (New York). Es war eine Strandhochzeit, beide Bräutigame waren barfuß.

— ANZEIGE —