Michael Jace: Ehefrau erschossen aufgefunden

Michael Jace
Michael Jace © Cover Media

Michael Jace (48) wird derzeit von der Polizei verhört, nachdem seine Ehefrau April erschossen aufgefunden wurde.

- Anzeige -

Er wird verhört

Die Frau des Schauspielers ('The Mentalist') wurde offenbar gestern in dem Haus des Paares, das sich in der Hyde-Park-Gegend in Los Angeles befindet, niedergeschossen, ihre Leiche wurde gegen 20:30 Uhr Ortszeit gefunden.

Michael Jace wurde nicht offiziell verhaftet, sondern wird derzeit verhört. Laut der 'Los Angeles Times' versuchen die Beamten aktuell herauszufinden, ob es sich um einen Unfall oder ein Verbrechen handelt. "Es sieht so aus, als habe es als Ehestreit begonnen", erklärte Officer Sara Faden der Publikation.

Jace ist derzeit der einzige, der mit der Tat in Verbindung gebracht wird.

Es heißt, dass Nachbarn einen Notruf abgesetzt hätten, nachdem sie Schüsse hörten. Allerdings berichtet 'TMZ', dass Michael kurze Zeit später ebenfalls die 911 anrief und den Helfern gestand, dass er seine Frau erschossen habe. Ihm wurde anscheinend gesagt, er sollte in der Leitung bleiben, bis die Polizei bei ihm eingetroffen wäre, was er auch tat.

April war dreifache Mutter, die Polizei bestätigte, dass sich Kinder in dem Haus befunden hätten, als die Schüsse fielen.

Das Paar war seit zehn Jahren verheiratet und hätte im Juni seinen elften Hochzeitstag gefeiert. Der Schauspieler ist besonders durch seine Rolle als Polizei-Officer Julien Lowe aus der Serie 'The Shield' bekannt. Michael Jace spielte auch bei 'Southland' mit und hatte kleine Rollen in den Filmen 'State of Play' und 'Forrest Gump'.

Cover Media

— ANZEIGE —