Michael Fitz in seiner Hauptrolle als Dr. Max Brunner

Michael Fitz Serienrolle
Michael Fitz in der Serie 'Im Namen des Gesetzes'

Michael Fitz glänzt mit überzeugender schauspielerischen Leistung

Michael Fitz wirkte im Zeitraum von 2004 bis 2005 in der bekannten deutschen Fernsehserie ‘Im Namen des Gesetzes‘, die über viele Jahre hinweg von RTL produziert wurde, mit. Der gebürtige Münchener spielte damals in einer der Hauptrollen als Oberstaatsanwalt Dr. Max Brunner. Die Serie zeigt die enge Zusammenarbeit zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizeibehörde bei der Aufklärung von Gewaltdelikten und Straftaten.

- Anzeige -

Michael Fitz stieg als Nachfolger von Henry van Lyck (als Dr. Gerhard Lotze) in die Serie ein und wurde anschließend von Axel Pape (als Dr. Tobias Kampen) abgelöst. Sein Seriencharakter Dr. Brunner arbeitete direkt mit dem Ermittler-Duo Alex Bonhoff und Stefan Kehler zusammen, und versuchte Täter möglichst schnell unter Anklage zu stellen.

Dr. Brunner und seine Kollegen wenden dabei gelegentlich etwas unkonventionelle Methoden der Prozessführung an und zeigen ihr besonderes Geschick, wenn die Angeklagten vor Gericht aussagen. Michael Fitz hat im Laufe seiner Karriere häufig in Kriminalserien oder -filmen mitgewirkt – in diesem Genre glänzt er immer wieder mit überzeugender schauspielerischer Leistung.

Mehr Informationen zu ‘Im Namen des Gesetzes‘ auf RTL NITRO

— ANZEIGE —