Michael Douglas räumt mit Gerüchten auf

Michael Douglas räumt mit Gerüchten auf
Michael Douglas © Cover Media

Über Michael Douglas (70) wurde schon viel behauptet, jetzt stellte er einige Spekulationen richtig.

- Anzeige -

Diese Klischees stimmen nicht

Der Schauspieler ('Ant-Man') gehört seit Jahrzehnten zu den größten Stars Hollywoods, dementsprechend viele Gerüchte machten in den vergangenen Jahren über ihn die Runde. Im Interview mit 'Bild' räumte er nun lachend mit immer wiederkehrenden Klischees auf:

"Ich bin und war nie sexsüchtig! Ich bin kein Alkoholiker, ich trinke ab und zu, aber nie zu viel. Ich sterbe nicht und ich bin verliebt wie nie in meine wunderbare Braut Catherine Zeta-Jones."

Dass Klischees aber auch wahr werden können, erlebte der Oscarpreisträger nach seinem erfolgreichen Kampf gegen Zungenkrebs. "Ich gelte als geheilt. Es war eine Art Wiedergeburt", offenbarte er. "Mein inneres Kind ist erwacht und plötzlich werden alle Klischees des Lebens wahr: Du lebst jeden Tag, als sei es dein letzter. Du nimmst jeden Sonnenaufgang als Geschenk. Du riechst den Duft der Rosen. Du lernst wieder Staunen und das Wunder des Lebens."

Am Samstag [4. Juli] erlag unterdessen Michaels Mutter Diana Dill im Alter von 92 Jahren ihrem Krebsleiden. Über den Tod seiner Mutter wollte der Star nicht sprechen.

Trotz seiner Trauer promotet Michael fleißig seinen neuen Superheldenfilm 'Ant-Man'. Gestern [8. Juli] feierte der Streifen Premiere in London, zu dem Event brachte er seine Frau Catherine (45) sowie die gemeinsamen Kinder Dylan (15) und Carys (12) mit.

Während Michael Douglas den Tod seiner Mutter nicht kommentieren wollte, postete Catherine Zeta-Jones vor wenigen Tagen ein Bild der Schauspielerin auf Instagram und schrieb dazu:

"Diana, wir sind so dankbar, dass wir dich in unseren Leben hatten. Wir werden dich jeden Tag vermissen. Bis wir uns wiedersehen ... Ich liebe dich sehr."

Cover Media

— ANZEIGE —