Michael Douglas mit Genesis-Preis ausgezeichnet

Michael Douglas mit Genesis-Preis ausgezeichnet
Michael Douglas mit seiner Ehefrau Catherine Zeta-Jones © Evan Agostini/Invision/AP

Große Ehre für Hollywood-Star Michael Douglas (70, "Last Vegas"): Der Schauspieler bekam am Donnerstagabend für seinen Einsatz für das jüdische Volk und den Kampf gegen Antisemitismus den renommierten Genesis-Preis verliehen. Die Auszeichnung ist mit einer Million Dollar dotiert und wurde vom israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu (65) übergeben.

- Anzeige -

Für Verdienste um Israel

In einem Artikel im Frühjahr 2015 in der "Los Angeles Times" prangerte Douglas den wachsenden Antisemitismus in den USA und im Rest der Welt scharf an. Er selbst ist Sohn der jüdisch-amerikanischen Hollywood-Legende Kirk Douglas und einer anglikanischen Christin. Douglas ist bereits seit Mittwoch mit seiner Frau Catherine Zeta-Jones (45, "Broken City") in Israel und besuchte laut Informationen des Nachrichten-Portals "Jewish News" auch den ehemaligen Präsidenten des Landes, Schimon Peres (91).

spot on news

— ANZEIGE —